Michelle Carter wendet sich an Obersten Gerichtshof

Die junge Frau hatte ihren Freund durch Textnachrichten in den Selbstmord getrieben und war deshalb zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden. Nun haben ihre Anwälte Beschwerde beim Obersten Gerichtshof des Landes eingereicht. © Reuters