Messerattacke im ICE: Verdacht der Ermittler erhält neue Nahrung

Das Motiv des Täters, der am 6. November in einem ICE zwischen Regensburg und Nürnberg vier Männer mit einem Messer angegriffen und teils schwer verletzt hat, nimmt Konturen an. Funde der Ermittler erhärten den Verdacht eines möglichen islamistischen Hintergrunds der Tat. © dpa