Massenpanik bei Halloween-Party ausgebrochen: Mehr als 150 Tote

Nach der Massenpanik in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul ist die Anzahl der Todesopfer jüngsten Angaben zufolge auf mehr als 150 Menschen gestiegen. Darunter sind laut Feuerwehr auch 19 Ausländer. Der südkoreanische Präsident Yoon Suk-yeol rief Staatstrauer aus. Das Unglück rief weltweit Bestürzung hervor. © AFP