Im Skigebiet Ischgl im Paznauntal hat sich ein tragischer Unfall ereignet. Ein Mann geriet vor den Augen seiner Kinder unter eine Pistenraupe und starb an der Unfallstelle.

Ein 57-Jähriger ist im Skigebiet Ischgl von einer Pistenraupe überrollt und getötet worden. Der Mann aus Deutschland war in Begleitung seiner Tochter und seines Sohnes mit den Skiern im Gebiet Silvretta Arena von der "Paznauner Thaja" kommend talwärts unterwegs.

Unmittelbar nach dem dortigen Steilhang auf einer Höhe von 1780 Metern fuhr vor ihnen auf einem Ziehweg ein Tiroler mit einer Pistenraupe. Die drei Skifahrer holten auf, der Mann kollidierte dann offenbar mit dem linken Bereich der Nachlauffräse und wurde von ihr überrollt. Der Mann wurde tödlich verletzt und starb noch an der Unfallstelle im Beisein seiner Kinder. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion an. (rs)