Warum lange einen Parkplatz suchen, wenn man einfach direkt auf den Weihnachtsmarkt fahren kann: Das hat sich vielleicht ein Betrunkener in Baden-Württemberg gedacht und sein Auto mitten in einen Stand gesteuert. Das hielt ihn nicht vom Weitertrinken ab.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Nach dem Glühweingenuss hat ein Betrunkener in Heubach in Baden-Württemberg sein Auto in einen Weihnachtsmarktstand gesteuert - und anschließend auf dem Markt weitergetrunken.

Erst nach dem erneuten Umtrunk habe sich der 54-Jährige in sein Auto gesetzt und es aus dem Stand herausgefahren, teilte die Polizei am Samstag mit.

Als die Polizei eintraf, habe das Auto am Freitagabend gerade in der Nähe wieder eingeparkt. Glück im Unglück hatte der Betreiber des Standes: Er wurde nur leicht verletzt.  © dpa

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - außergewöhnliche Fotos aus aller Welt.