(sal/tab) - Gute Nachrichten pünktlich zu Ostern: Dank Hoch Stephanie werden die kommenden Tage sonnig und warm. Die Temperaturen in Deutschland toppen sogar die Werte im Mittelmeerraum.

Bereits am Mittwoch steigt das Thermometer auf bis zu 27 Grad, auch am Gründonnerstag bleibt es schön. "An Ostern selbst wird es dann noch etwas wärmer. Aus heutiger Sicht sind im Südwesten dann sogar bis zu 28 Grad drin! So viele Sommertage (Tage mit Höchstwerten von mindestens 25 Grad) gab es noch nie in einem April", sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst "wetter.net".

Bei diesen Aussichten heißt es: Eincremen! Die Sonnenbrandgefahr ist derzeit so hoch wie im August. Auch Allergiker müssen aufpassen: "Die Pollen fliegen in Massen durch die Gegend", warnt Wetter-Experte Jung.

Wer an Ostern eigentlich verreisen wollte, sollte lieber auf Balkonien bleiben. Im Mittelmeerraum ist mit Schauern und Gewittern zu rechnen, die Temperaturen sind verhältnismäßig niedrig: Kreta vermeldet 16 Grad, auf Mallorca werden immerhin 20 Grad erwartet.