Glatteis lässt Autofahrer rutschen

Fahrzeuge stehen auf der mit Schnee und Eis bedeckten Käthe-Kollwitz-Ufer Straße in Dresden im Stau.
Autos fahren bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf der A 2 nördlich von Hannover durch dichten Morgennebel.
In den frühen Morgenstunden mussten viele Autofahrer kratzen.
Nach Dauerfrost sind die Gewässer im Süden Mecklenburg-Vorpommerns zugefroren. Aber Vorsicht: Die eisschicht ist zu dünn zum Betreten.
Eine Frau geht in Hamburg an der Außenalster durch einen schneebedeckten Park.
In den kommenden Tagen soll es wieder wärmer werden: Tauwetter lässt das Eis in einigen Regionen schmelzen.