Sonnige Aussichten für die Besucher des Oktoberfests und alle anderen, die noch einmal den Spätsommer genießen wollen: Die Temperaturen klettern diese Woche immer höher. Das Wochenende wird freundlich und warm.

Mehr Wetter-Themen finden Sie hier

Nachdem Stürme in Norddeutschland in den vergangenen Tagen unter anderem Zugstrecken lahmgelegt haben, wurde es im weiteren Verlauf der Woche immer freundlicher. Und zum Oktoberfest-Start sieht es richtig gut aus. Für das zweite Wiesn-Wochenende sind die Aussichten eher durchwachsen.

Damit Sie das Oktoberfest in vollen Zügen genießen und sich nahtlos ins feiernde Wiesn-Volk einfügen können, bedarf es ein wenig Vorbereitung.

Oktoberfest-Wetter: Das sind die Aussichten für den Wiesn-Start

Pünktlich zum Beginn des Münchner Oktoberfests am Samstag kletterten die Temperaturen weiter nach oben: Die Höchstwerte lagen zwischen 18 und 25 Grad.

Am Sonntag beginnt der Tag sonnig, im Laufe des Tages ziehen jedoch Wolken über München und Süddeutschland auf. Im Bergland gibt es ein geringes Gewitterrisiko. Am Rhein kann es bis zu 25 Grad warm werden, ansonsten liegen die Höchstwerte bei 20 bis 23 Grad. Es ist spätsommerlich warm und trocken, im Südwesten und Westen teilweise wolkig - gebietsweise regenet es.

"Der Herbst legt am Wochenende erneut eine Pause ein und der Spätsommer kann ein weiteres Comeback feiern", so die Einschätzung des Deutschen Wetterdiensts (DWD). Zwar werden wohl keine 30 Grad mehr erreicht, "jedoch sollte gebietsweise die 25-Grad-Marke überschritten werden". Auch am Sonntag gilt für Oktoberfest-Besucher: In der Früh braucht der Tag Zeit, damit die Temperaturen steigen. Mit vier Grad ist es morgens fast schon frostig. Tagsüber steigt das Thermometer in München auf angenehme 22 Grad.

Wer am Montag auf die Wiesn gehen will, sollte einen Schirm einpacken: Es kann in ganz Deutschland wieder zu Gewittern und Schauern kommen. Die Temperaturen liegen aber immer noch bei 20 bis 25 Grad.

Gute Aussichten für den Oktober

"Der Sommer gibt nicht auf", resümiert auch Meteorologe Dominik Jung von "wetter.net". "Ab Samstag wird es wieder ungewöhnlich warm und diese Wärme könnte Samstag, Sonntag, Montag, Dienstag und sogar Mittwoch anhalten." Auch beim Blick auf den nächsten Monat ist der Experte optimistisch: "Es riecht nach einem goldenen Oktober."

Vorschau für die nächsten Tage:

  • Samstag - Oktoberfest-Start in München: 18 bis 25 Grad, sonnig
  • Sonntag: 20 bis 28 Grad, warm und trocken
  • Montag: 20 bis 25 Grad, Schauer und Gewitter
  • Dienstag: 16 bis 13 Grad, Wolkig mit Auflockerungen und meist trocken.

(awa/pak/sap/dpa)

"O'zapft is": Das Oktoberfest beginnt am Samstag, 21. September. Die Wiesn ist nicht gerade günstig – wir verraten Ihnen, wie Sie auch mit wenig Geld viel Spaß haben können.