Bier, Hendl, Ochsen und süße Leckereien sowie viele Fahrgeschäfte und Attraktionen erwarten die Besucher auf dem Oktoberfest. Wir halten Sie auf dem Laufenden: Welche Promis feiern auf der Wiesn? Welche Dirndl-Trends sind in diesem Jahr angesagt? Welche sind die schönsten Oktoberfest-Frisuren? Auf welcher Seite wird die Dirndl-Schleife gebunden? Welche Neuheiten gibt es auf dem Oktoberfest 2019? Auf dieser Seite finden Sie alle News und Infos.

Alle Infos zur Wiesn

Große Infografik: Das Oktoberfest in Zahlen

So viel kostet eine Maß Bier

Geschichte des Oktoberfests

Am 12. Oktober 1810 haben Kronprinz Ludwig zu Bayern und Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen geheiratet. Die Feierlichkeiten verteilten sich über mehrere Tage auf die ganze Stadt. Unter anderem fand ein Pferderennen am 17. Oktober auf einer Wiese außerhalb Münchens statt - die Geburt des Oktoberfestes. Der Ort des Pferderennens wurde später nach der Prinzessin benannt und ist heute als Theresienwiese bekannt.

Ein Jahr später fand das Fest erneut statt, diesmal organisiert vom "Landwirtschaftlichen Verein in Bayern". Anschließend feierten die Münchner einmal im Jahr das Oktoberfest, das als private Veranstaltung finanziert wurde. Ab 1819 übernahmen die Münchner Stadtväter die Organisation. 1850 wurde die Statue der Bavaria an der Theresienweise enthüllt sowie ein Teil der Ruhmeshalle eingeweiht.

Produkte zum Oktoberfest

Headerbild: © tichr, Zdelnik Alexandr/Shutterstock.com
13 Bewertungen