Erschossener Gießener Rocker-Boss wird beigesetzt

Rocker bringen Blumen.
Der erschossene Hells Angels-Chef Aygün Mucuk.
Eskortiert von der Polizei treffen Hells Angels und Mitglieder befreundeter Rockergruppierungen vor dem Friedhof ein.
Zur Beisetzung kamen mehrere hundert Trauergäste aus dem In- und Ausland.