Dreister Diebstahl: DHL-Mitarbeiter sollen hunderte Pakete geöffnet haben

Skandal um den Paketdienst DHL. Drei Mitarbeiter des Versandunternehmes sollen in einem Zustellzentrum in Köln Wertsachen aus insgesamt 75 Paketen entwendet und diese dann leer weiterverschickt haben. Die Ermittlungen laufen. (Teaserbild: imago/Rust) © ProSiebenSat.1