In Chisinau in der Republik Moldau hat es am Dienstag eine Explosion in einem Supermarkt gegeben. Zwei Menschen starben.

Bei einer Explosion in einem Supermarkt in der Ex-Sowjetrepublik Moldau sind zwei Menschen getötet worden. Zwei weitere wurden verletzt, wie die Polizei am Dienstag in der Hauptstadt Chisinau mitteilte.

Die Hintergründe waren zunächst nicht bekannt. Medienberichten zufolge soll ein Kunde eine Handgranate beim Verlassen des Geschäfts in das Gebäude geworfen haben und danach geflüchtet sein.

Eine offizielle Bestätigung gab es bislang nicht. Die Polizei sperrte das Gebiet im Stadtzentrum ab.


  © dpa