Der Einsatz von Buttersäure gegen Ungeziefer hat sechs Anwohner in Unterfranken verletzt.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Zwei Erwachsene und ihre vier Kinder klagten in einem Privathaus in Motten über Atemwegsreizungen und kamen in Krankenhäuser, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Wie ein Sprecher sagte, hatte ein Anwohner versucht, in einem Nebengebäude mit der übelriechenden Chemikalie Ungeziefer zu vertreiben. Die Dämpfe drangen am Mittwochabend in die Wohnung der Familie.

Um welche Art von Ungeziefer es sich handelte und ob die Maßnahme zumindest in dieser Hinsicht erfolgreich war, war offen.  © dpa

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.