Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 54 im Münsterland sind am Mittwochmorgen drei Menschen ums Leben gekommen.

Die Polizei von Steinfurt berichtet zudem von mehreren Verletzten. Der Unfall habe sich gegen 6:25 Uhr zwischen Altenberge und Nienberge ereignet, sagte ein Sprecher.

Folgenschwerer Unfall mit Lastwagen

Ein Lastwagen und mehrere andere Fahrzeuge seien daran beteiligt gewesen. "Es ist ein sehr folgenschwerer Unfall", sagte der Sprecher. Die B 54 sei zwischen Altenberge und Nienberge komplett gesperrt worden.

Mehrere Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind am Unfallort. Autofahrern wird geraten, weiträumig auf Umleitungen auszuweichen, da die naheliegenden Alternativrouten bereits völlig überlastet sind. (dpa/miwo)

Wissen, worüber geredet wird - mit den News-Services Ihrer Wahl: Die GMX Redaktion präsentiert rund um die Uhr aktuelle Top-Themen - spannende und bunte Stories für Sie ausgewählt und direkt und bequem auf Ihr Smartphone gepusht - und das völlig kostenlos!