Die Bilder der Woche

Ein Ex-Soldat der 31 Marathons ohne Beine laufen will, Donald Trump verteilt Süßigkeiten vor dem Weißen Haus und in Mexiko gedenkt man den Toten mit einer Parade. Das sind die besten Bilder der Woche.

Anlässlich des diesjährigen Halloween-Festes zeigt sich das Weiße Haus, dekoriert mit riesigen Deko-Spinnen und Spinnweben, von seiner gruseligen Seite. Zusammen mit seiner Frau Melania, verteilt US-Präsident Donald Trump vor dem reich geschmückten Regierungssitz Süßigkeiten an Kinder.
Zum "Día de Muertos" (Tag der Toten) ziehen verkleidete Menschen in einer Parade durch Mexiko-Stadt. An dem Feiertag gedenken die Bürger Mexikos den Verstorbenen.
Ähnlich wie der St. Patricks Day in Irland, wird auch der Tag der Toten mittlerweile an anderen Orten der Welt gefeiert. So zum Beispiel in Rio De Janeiro (Brasilien), wo dieses Mädchen im Rahmen der Feierlichkeiten ein Grab säubert.
Ein Meer aus Kerzen zu Allerheiligen in Zagreb (Kroatien). Wie der Name bereits vermuten lässt, dient das christliche Fest dazu allen Heiligen der Kirche zu gedenken.
Für dieses sich noch in der Konstruktion befindende Bauwerk diente wohl eine Krabbe als Blaupause. Das Gebäude am Yangcheng-See in Suzhou (China) soll später einmal ein Museum beherbergen. Die Form ergibt sich aus den Krabben die in dem See produziert und in alle Welt verkauft werden.
Anlässlich des 500. Reformationsjubiläums erstrahlt die Lutherstadt Wittenberg in schillernden Farben. Bei der Lichtperformance des Künstler Ingo Bracker wurde die Reformation auf der Rathausfassade und der Fassade der Schlosskirche in bewegten Bildsequenzen inszeniert.
Abschied von Air Berlin. Der letzte Flug der vor fast 40 Jahren gegründeten Fluggesellschaft ging Ende Oktober von München nach Berlin. Die Maschine vom Typ A320 trug dabei die Flugnummer "BER4EVR". Laut Aussage einer Pilotin gegenüber dem rbb stand das Kürzel für "Air Berlin for ever".
Die Studentinnen Kati (l) und Natalia stehen im November in weihnachtlichen Outfits vor dem Studierendenwerk Berlin und melden sich bei der Vermittlung für Weihnachtsfrauen und Weihnachtsmänner an. Ab sofort können Familien studentische Unterstützung für die Bescherung an Heilig Abend bestellen.
Als Janitscharen verkleidete türkische Soldaten marschieren zum Tag der Republik durch Ankara (Türkei). Die Janitscharen galten im Osmanischen Reich als die Elitetruppe der Armee. Der Feiertag zählt zu den wichtigsten des Landes und gedenkt der Ausrufung der Republik 1923 durch Mustafa Kemal Atatürk.
Ein palästinensisches Kind feuert mittels einer Schleuder einen Stein auf israelische Sicherheitskräfte. Der Auseinandersetzung war eine Demonstration vorausgegangen. Bei dieser hatten Palästinenser gegen Enteignungen protestiert, durch welche Israel ihnen Land aberkannt hatte.
Neue Themen
Top Themen