Die besten Bilder der Woche

In Erlangen wurde eine Penis-Skulptur zerstört, Brasilien hat einen neuen Präsidenten gewählt und die ISS sendet Halloween-Grüße an die Erde: Das sind die besten Bilder der Woche.

Ein Flugzeug fliegt über die Hongkong-Macau-Zhuhai-Brücke hinweg, bevor es am internationalen Flughafen landet. Die längste Seebrücke der Welt, die Hongkong, Macau und das chinesische Festland verbindet, wurde am 24. Oktober für den Verkehr freigegeben.
Ein Mann ist über die Skulptur "I am not a Toy" der Künstlerin Anna Maria Bieniek gestolpert. Dabei wurde das Kunstwerk beschädigt. Die zerstörte Penis-Skulptur ist im Kunstpalais Erlangen zu sehen.
Seit Anfang Oktober haben sich Bischöfe und Jugendvertreter aus der ganzen Welt zum Thema "Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsunterscheidung" beraten. Hier begrüßt Papst Franziskus am letzen Tag der Bischofssynode eine vatikanische Schweizer Garde.
Aktivisten des Aktionsbündnisses "Ende Gelände" haben sich bei Düren an einer Brücke über den Gleisen der Kohlebahn abgeseilt. Die Aktivisten des Aktionsbündnisses protestieren im Braunkohlegebiet mit verschiedenen Aktionen.
Touristen bahnen sich unter Arkaden am überfluteten Markusplatz ihren Weg. Schwere Unwetter haben fast ganz Italien getroffen und das öffentliche Leben teils lahmgelegt. In Venedig wurde ein Hochwasser von 150 Zentimetern erwartet - so viel wie seit zehn Jahren nicht mehr.
Unterstützer jubeln vor der Wohnung des rechtsextremen Präsidentschaftskandidaten Bolsonaro, der immer wieder Minderheiten beleidigt und mit extremistischen Parolen provoziert. "Heute steht die Demokratie auf dem Spiel", sagte Gegenkandidat Haddad von der linken Arbeiterpartei nach der Stimmabgabe in São Paulo. Jair Bolsonaro gewann die Präsidentschaftswahl 2018.
Die "Mauer der Trauer" in Moskau ist ein Denkmal, das den Opfern politischer Gewalt gewidmet ist. Der 30. Oktober ist in Russland seit 1991 ein Gedenktag, an dem die Menschen Blumen an der 30 Meter langen und 6 Meter hohen Mauer niederlegen, um den Opfern zu gedenken.
Ein Hubschrauber fliegt über das Angriffsschiff USS Iwo Jima in Norwegen. Die Einheiten nehmen am NATO-Manöver Trident Juncture 2018 teil, bei dem die Soldaten unter schwierigen Bedingungen für den Ernstfall proben.
Prinz Harry und seine Frau Meghan stehen während der traditionellen Begrüßungszeremonie auf dem Rasen des Gouverneurshauses in Wellington. Die beiden sind auf der ersten offiziellen gemeinsamen Auslandsreise seit ihrer Hochzeit. Der viertägige Aufenthalt in Neuseeland bildet den Abschluss der Reise.
Ein Tierpfleger des Zoos in Königinhof an der Elbe in Tschechien versucht, einen Pelikan zu fangen, um ihn in sein Winterquartier zu bringen.
Die Crew der Internationalen Raumstation ISS (Sergey Prokopyev (l.), Alexander Gerst, Serena Auñón-Chancellor) sendet über den Twitter-Account von Astronaut Alexander Gerst schaurige Grüße zu Halloween aus dem All.
Schnitzer und Kunsthandwerker Andrew Munro arbeitet sorgfältig an einem kanadischen Kürbis, der von den Nachbarn Phil und Jane Hunt in Cameron Ont angebaut wurde.
Neue Themen
Top Themen