Die besten Bilder der Woche

Kommentare14

Tattoos werden gesegnet, Wasserfälle gefrieren und ein Krokodil wird verehrt: Hier sind die besten Bilder der Woche.

In Srinagar in Indien spielt ein Mädchen auf den Straßen Cricket. Die Ortschaft hat eigentlich wegen eines Streiks Ausgeh-Beschränkungen über bestimmte Zonen der Stadt verhängt.
Anhänger der ethnischen Gruppierung "Miao" nehmen an einer Feier des "Pohui"-Festivals teil. Mehr als 10.000 Chinesen feiern mit.
Kimi Räikkönen düst in Spanien bei Test in seinem Ferrari um die Strecke.
In Salisbury in Großbritannien ziehen sich Einsatzkräfte in Schutzanzügen zurück, nachdem sie über der Bank, auf der der frühere Doppelagent Sergei Skripal und seine Tochter mit Vergiftungserscheinungen aufgefunden wurden, ein Zelt aufgestellt haben. Skripal war der frühere Oberst des russischen Militärgeheimdienstes GRU und wurde in Russland als britischer Spion verurteilt. Er ist 2010 bei einem Austausch freigelassen worden.
Hunderte Menschen versammeln sich in ausgefallenen Kostümen in Washington, um gegen Donald Trump zu protestieren. Bei der Demonstration geht es vor allem um die Tatenlosigkeit des Kongresses bei der Thematik "DACA", dem Immigrationsprozess für junge Flüchtlinge. Mehr als sechzig Leute wurden verhaftet, weil sie unter anderem den Verkehr aufhielten.
Mit Seilen und Helm gesichert befestigt ein Kletterer auf dem Ausleger eines Krans in Frankfurt inmitten der Hochhausschluchten das Seil eines weiteren Krans an einem der Betongewichte. In der Innenstadt der Bankenmetropole wird an zahlreichen Stellen in die Höhe gebaut.
Ein Mann arbeitet an einer Straßenkeuzer-Skulptur beim Sandskulpturen-Festival auf der Ostseeinsel Rügen. Die Schau öffnet am 10.03.2018 und steht unter dem Titel "Einmal um die ganze Welt".
Meterlange Eiszapfen hängen tauend an einem Wasserfall. Der Wasserfall in Langenfeld ist mit etwa 15 Metern Fallhöhe der höchste natürliche Wasserfall in Niedersachsen.
In Nakhon Chai Si in Thailand reibt ein Mann einem anderen an den Ohren, um diesen aus einer Trance heraus zu holen. Tausende Tätowierte nehmen einmal im Jahr an der "Wai Khru"-Zeremonie im "Sak Yant Tattoo Tempel" teil, um zu meditieren und ihre Tattoos segnen zu lassen.
In Bangkok kommt es zum "King's Cup Elephant Polo Tournament". Dabei geht es vornehmlich darum, für die Sicherheit der anmutigen Tiere Gelder zu sammeln.
In Kenia führt ein Feuerspucker eine aufwendige Show vor. Dabei bläst er Brandmittel gegen eine Fackel. Dieses verbrennt und es entsteht eine große Flamme.
Neue Themen
Top Themen