Die besten Bilder der Woche

Kommentare6

In Hong Kong springt ein Mann waghalsig durch brennende Reifen, in Indonesien heiraten 4.000 Paare gleichzeitig und in London fallen Zombies ein: Hier sind die besten Bilder der Woche.

In Gapyeong (Südkorea) findet eine Massen-Hochzeit statt. Über 4.000 identisch gekleidete Pärchen heiraten zu Ehren des Messias Sun Myung Moon zur gleichen Zeit. Diese zwei Verliebten machen vor dem großen Event noch schnell ein Selfie.
Am Strand von Deauville (Frankreich) sieht es düster aus - doch ein Mann trotzt samt Liegestuhl und Lektüre dem Wetter.
In Duisburg stehen Besucher des Landschaftsparks vor einer Sandburg. Mit der höchsten Sandburg der Welt wollen sich Künstler dort einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde sichern.
Kürbis-Kunst: Bei einer Kürbisschau auf dem Gelände des Bauernhofs Krewelshof in Mechernich werden unter anderem zwölf bis zu fünf Meter hohe Figuren aus Kürbissen präsentiert. Sie zeigen olympische Disziplinen, etwa einen Schwimmer und zwei Skispringer.
In Zundert (Niederlande) findet jedes Jahr seit 1936 die Blumen-Parade statt. Auch dieses Jahr schreiten wieder mächtige Figuren aus Blumen durch die Gassen, während Besucher aus aller Welt darüber staunen.
Währenddessen spazieren in Antwerpen (Belgien) einige Riesen als Teil eines Festzuges durch die Straßen.
Oliver Strümpfel trägt auf dem Volksfest Gillamoos in Abensberg 29 gefüllte Maßkrüge - Weltrekord im Maßkrug-Tragen.
Beim Formel 1-Rennen in Monza (Italien) rauschen die Rennwagen nur so dahin.
Als Teil der Schwimm-Tour in Brügge kämpfen sich die Schwimmer in der Langerei im Zentrum der Stadt durch das Wasser.
Fergil Hesterman gönnt sich während des 40 Kilometer Weserschwimmens in Rinden eine kühle Erfrischung.
In Indonesien zelebrieren Einheimische das Eid Al-Adha Fest, das Abrahams Willigkeit, seinen Sohn als Opfer für Gott zu töten, würdigen soll.
Während des Aid-Al-Adha Festes kommt es zu brutalen Auseinandersetzungen in der Region Kaschmir (Indien).
Beim Filmfestival in Venedig winkt George Clooney vom Boot aus in die Kamera.
In Burbank in Kalifornien gießt Aaron Funk die Büsche hinterm Haus, als ein Löschflugzeug vorbeifliegt. In der Region wüten derzeit Waldbrände.
Das Raumschiff MS-04 landet in der Nähe der Stadt Zhezkazgan in Kazachstan. An Bord sind Kommandant Fyodor Yurchikhin und die Flugingenieure Peggy Whitson und Jack Fischer von der NASA.
In Hong Kong (China) springt Taoist Monk durch brennende Reifen. Dies ist Teil eines religiösen Rituals im Rahmen des jährlichen Geisterfestes.
In New York protestieren Tausende gegen die Einwanderungspolitik von Präsident Donald Trump. "Dreamer" steht auf dem Plakat dieses Mannes. So heißt ein Programm, das die Kinder illegaler Einwanderer vor Abschiebung schützte und das die US-Regierung jetzt gestoppt hat.
Beim Indra Jatra Fest in Kathmandu (Nepal) führt eine Einheimische einen Tanz auf.
In Jakarta (Indonesien) starten indonesische Muslime eine Massenkundgebung vor der Botschaft von Myanmar. Sie klagen den Völkermord an den Rohingya, einer muslimischen Minderheit in Myanmar, an.
Im Simon Bolivar Park in Bogota (Kolumbien) trägt ein Mitarbeiter einen Haufen Stühle auf einen freien Platz. Papst Franziskus hält dort einen Gottesdienst für mindestens 600.000 Leute ab.
Neue Themen
Top Themen