Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke - September 2018

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt - September 2018

30. September 2018: Rettungskräfte bergen eine Überlebende des Erdbebens von Indonesien in einem beschädigten Haus. Bei zwei schweren Erdbeben und einem Tsunami sind auf der Insel Sulawesi Hunderte Menschen ums Leben gekommen.
30. September 2018: Dritter und letzter Tag des International Championship of Xtreme Skydive in Kuala Lumpur. 148 Springer aus 17 Ländern springen dabei vom 421 Meter hohen KL Tower, dem siebthöchsten Gebäude der Welt. Vier bis sechs Sekunden sind die Teilnehmer im freien Fall, bevor sie ihre Fallschirme öffnen.
29. September 2018: Ein katalanischer Polizist mit verschmiertem Schutzschild. Anhänger der Separatisten warfen Farbpulver auf die Bereitschaftspolizisten, die sie von einer Gegendemonstration fernhielten.
29. September 2018: Bei der Surfcity Surfdog Competition in Kalifornien zeigt ein Vierbeiner sein ganzes Können.
28. September 2018: Bernadette Szocs aus Rumänien spielt den Ball zu Wu Yue aus den Vereinigten Staaten zurück. Am Ende gewann die Rumänin das Match während des Weltcups in Chengdu deutlich.
28. September 2018: Im Donautal, unterhalb des Berg Bussen in Baden-Württemberg mit seiner Wallfahrtskirche, wird der Bodennebel von der aufgehenden Sonne angestrahlt.
27. September 2018: Eine Drohnen-Choreografie am Mainufer zeigt die Waage des Gerechtigkeitsbrunnens. Die spektakuläre Lichtshow mit Laser und Drohnen zur Eröffnung der neuen Altstadt in Frankfurt, wurde von über 100.000 Zuschauern verfolgt.
26. September 2018: Der 17-jährige Anker Olsen Frantzen aus Norwegen beim Surfen unter einem Regenbogen. In Nordnorwegen findet alljährlich der nördlichste Surf-Wettbewerb der Welt statt.
26. September 2018: Indische Arbeiter ruhen sich während des landesweiten zwölf-Stunden-Streiks "Bagla Bandh" auf ihrem Handkarren aus. Die Partei Bharatiya Janata rief zu den Protesten auf, um gegen die Tötung zweier Studenten in Kalkutta zu demonstrieren, die angeblich durch Schüsse der Polizei ums Leben kamen.
25. September 2018: Ein Flugzeug in Bondurant im US-Bundesstaat Wyoming versprüht ein brandhemmendes Mittel über einem Wald. Die Operation soll helfen, das sogenannte "Roosevelt-Feuer" einzudämmen, das am Dienstag rund 20.000 Hektar Forst erfasst hatte.
25. September 2018: Die Umweltorganisation Greenpeace protestiert mit einer Projektion an das Braunkohlekraftwerk Niederaußem (NRW) gegen die Energiepolitik von RWE. Das Kraftwerk ist das zweitleistungsstärkste Kraftwerk Deutschlands.
24. September 2018: Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder beim Besuch im Rechenzentrum des neuen Supercomputers "SuperMUC-NG" in Garching bei München. Mit einer 3-D-Brille mit Bewegungssensoren betritt er eine Simulation des Kaisersaals in Bamberg. Der Hochleistungscomputer ist der neue Spitzenreiter in Deutschland und erreicht mehr als 26 Billiarden Rechenschritte pro Sekunde.
24. September 2018: Eine Studentin nimmt mit einer Regenbogenflagge am "Pride March" eines Colleges in Neu-Delhi teil. Indiens Oberstes Gericht kippte einige Tage zuvor Teile eines Paragrafen aus der Kolonialzeit: Sex unter Homosexuellen steht damit nicht mehr unter Strafe.
23. September 2018: Indische Hindus tauchen während des religiösen Festes "Ganesh Chaturthi" eine Figur der Gottheit Ganesha ins Wasser. Das beliebte Fest dauert elf Tage und wird jedes Jahr in ganz Indien zelebriert.
23. September 2018: NFL-Spiel der Kansas City Chief gegen die San Francisco 49ers im Arrowhead Stadium. Seit September kämpfen die Football-Teams in den USA um den Einzug zum 53. Super Bowl in Atlanta im Februar nächsten Jahres.
22. September 2018: Drei überdimensionale Drachen steigen auf dem Tempelhofer Feld in Berlin auf. Bis zu 50 Meter lange Konstruktionen konnten die Besucher des 7. Festivals der Riesendrachen am Himmel bestaunen.
22. September 2018: Das Riesenrad auf der Theresienwiese strahlt zur blauen Stunde am ersten Tag des diesjährigen Oktoberfestes in München. Beim größten Volksfest der Welt werden wieder über sechs Millionen Besucher erwartet.
21. September 2018: Eisbärin Noria schwimmt in einem Becken im Rostocker Zoo. Knapp elf Monate nach der Grundsteinlegung wurde das neue Gelände für Eisbären, Pinguine und Co. mit einem Festakt eröffnet.
20. September 2018: Was aussieht wie Tabletten, sind Propangas-Tanks in einem überfluteten Gebiet in North Carolina. Nachdem die starken Regenfälle in der Region, ausgelöst durch Hurrican Florence, wieder abgeklungen sind, sind die Bewohner bereits wieder mit den Aufräumarbeiten beschäftigt.
20. September 2018: Während der großen Räumungsaktion im rheinischen Braunkohlerevier Hambacher Forst ist ein Journalist aus einem Baumhaus abgestürzt und hat tödliche Verletzungen erlitten. Aktivisten trauern an der Unfallstelle.