Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke - März 2018

Kommentare1

Hier sehen Sie außergewöhnliche Fotos aus aller Welt - März 2018

31. März 2018: Die "Man Engine", die größte mechanische Marionette Großbritanniens, tritt seine monatelange Reise durch Teile Großbritanniens an.
31. März 2018: Büßerfrauen in Schwarz gehen und singen religiöse Lieder während der Karsamstags-Prozession im süditalienischen Canosa di Puglia.
30. März 2018: Exponate der "Lonely Instant Noodle"-Ausstellung, die im chinesischen Shanghai stattfindet.
30. März 2018: Papst Franziskus zelebriert die Passion Jesu Christi im vatikanischen Petersdom.
29. März 2018: Im Tarango Zoo im australischen Sydney gibt es zu Ostern ein paar ganz besondere Leckerli für den Komodo-Waran "Naga".
29. März 2018: Das jährliche Theru-Festival findet in Colombo (Sri Lanka) statt. Die tamilischen Hindus sind die größte Minderheit des Inselstaates.
28. März 2018: Ein Mitglied der Bruderschaft "El Baratillo" trägt ein Baby durch Sevilla, während er an einer Prozession anlässlich der Heiligen Woche ("Semana Santa") zwischen Palmsonntag und Ostersonntag teilnimmt. In ganz Spanien finden in der Osterwoche zahlreiche religiöse Prozessionen statt.
28. März 2018: Die chinesische Ehrengarde (links) nimmt die Überreste von im Korea-Krieg (1950-1953) getöteten chinesischen Soldaten in Empfang. Die Übergabe durch die südkoreanischen Truppen fand in Incheon statt.
27. März 2018: Diese Surferin ist nicht in Gefahr. Der Hai ist nur Teil eines 3D-Gemäldes im "Museum of Illusions" in Hollywood. Die Besucher des Museums können sich vor vielen verschiedenen Hintergründen in Szene setzen.
27. März 2018: Die Kirschblüte in der japanischen Hauptstadt Tokyo sorgt für prachtvolle Panoramen am Ufer dieses Flusses.
26. März 2018: Zweiter Tag der China Fashion Week in Beijing. Dieses Model bereitet sich Backstage auf die Show des Designers Mao Geping vor.
26. März 2018: Badetag in den Straßen Manilas. Diese Kinder waschen sich in Tonne und Bottich.
25. März 2018: Dieser Inder verkleidet sich im Rahmen des Rama-Navami-Festes als "Hanuman". So heißt der Affengott der hinduistischen Mythologie.
24. März 2018: Ein Tuberkulose-Patient im indischen Guwahati bekommt am heutigen Welttuberkulosetag Medikamente von einer Krankenschwester. Keine andere Infektionskrankheit tötet weltweit mehr Menschen.
23. März 2018: In der chinesischen Hunan-Provinz findet ein Kalligraphie-Wettbewerb statt. Mehr als 4.000 Studenten der traditionellen Schriftkunst nehmen daran teil.
24. März 2018: Wer hätte gedacht, dass es die britische Alpaka-Gesellschaft (British Alpaca Society) gibt. Mitten in England im Städtchen Telford werden diese Alpakas von Experten beurteilt. Die Gewinner-Alpakas in den Kategorien Huayaca und Suri erhalten den Titel "Supreme Champion".
23. März 2018: Bereits eine Woche vor Ostern geht es für diesen Tiger im englischen ZSL Whipsnade Zoo auf Eierjagd. Das Riesen-Ei aus Pappmaché wurde mit dem Duft von Blut und Katzenminze versehen, um die Suche noch einfacher zu machen.
22. März 2018: Die Russin Angelina Melnikowa bei einer gymnastischen Übung am Schwebebalken. Der Gymnastik-Weltcup findet dieses Jahr im englischen Birmingham statt.
22. März 2018: Ein halbnacktes Kind springt in der Arktis auf der Flucht vor einem Eisbären über Eisschollen? Die Szene wirkt beinahe so. In Wahrheit aber spielt der indische Junge in den schaumigen Abwässern des völlig verschmutzten Yamuna-Flusses.
21. März 2018: Es sieht schockierend echt aus, ist aber nicht der Kopf eines Kindes, sondern der einer Puppe. Er wurde am schlammigen Ufer des stark verschmutzten Flusses Yamuna in Indien angespült. Umweltaktivisten stoppten zuletzt rund 150 Lkw, die Abfall geladen hatte, der in dem Fluss verklappt werden sollte.