In Bern ist es zu einer Tragödie gekommen: Ein achtjähriges Mädchen starb im Krankenhaus – die Polizei geht davon aus, dass das Kind misshandelt worden war.

Weitere Aktuelle News des Tages

Für ein achtjähriges Mädchen ist in Bern jede Hilfe zu spät gekommen. Das Mädchen wurde am vergangenen Donnerstagabend mit Verletzungen ins Krankenhaus eingewiesen und sofort ärztlich versorgt – nur wenige Stunden später starb es.

Ersten Ermittlungen zufolge sei davon auszugehen, dass das Kind Misshandlungen erlitten habe, teilten die Kantonspolizei und die Staatsanwaltschaft Bern in einer gemeinsamen Aussendung mit.

Derzeit werde untersucht, ob die Misshandlungen zum Tod geführt haben.

Im Rahmen der Ermittlungen wurden ein Mann und eine Frau aus dem Umfeld des Kindes festgenommen. (af)