Ein Schwer- und 15 Leichtverletzte bei Massenkarambolage: Auf der A24 in Schleswig-Holstein hat sich ein Lkw quer gestellt - mehrere Autos fuhren hinein. Auch auf der Gegenfahrbahn kam es zu Auffahrunfällen.

Bei einer Massenkarambolage mit bis zu 30 Fahrzeugen auf der Autobahn 24 bei Talkau in Schleswig-Holstein ist am Dienstag ein Mann schwer verletzt worden. 15 weitere Menschen erlitten nach Angaben der Rettungsleitstelle leichtere Verletzungen.

Ein in Richtung Hamburg fahrender Lastwagen habe sich im dichten Schneetreiben auf der Fahrbahn quergestellt, sagte ein Sprecher der Leitstelle. Drei Autos konnten nicht mehr bremsen und fuhren in das Hindernis hinein.

A24: Insgesamt 30 Fahrzeuge verwickelt

Als Folge kam es auf der Gegenfahrbahn Richtung Berlin zu weiteren Auffahrunfällen. Insgesamt waren bis zu 30 Fahrzeuge verwickelt.

Die Aufräumarbeiten sollten nach Angaben der Rettungsleitstelle bis in die Nacht dauern.

Die im Stau festsitzenden Autofahrer würden von Hilfsorganisationen mit heißen Getränken und Decken versorgt, sagte der Sprecher.  © dpa

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.