Die Nachrichten heute. Aktuelle Meldungen, Nachrichten und Hintergrundinfos des Tages kompakt auf einen Blick.

+++ Nach Brückeneinsturz: Verkehr auf A7 wieder normal (07:50 Uhr) +++

+++ Ausschreitungen in Athen (07:35 Uhr) +++

+++ Machtkampf in der AfD (06:45 Uhr) +++

10:35 Uhr: Für heute war es das mit dem Ticker - Ihnen einen schönen Donnerstag!

09:43 Uhr: Mordanklagen im Exorzismus-Fall

Eine sogenannte Teufelsaustreibung mit tödlichem Ausgang in Frankfurt hat zu Mordanklagen gegen fünf Mitglieder einer südkoreanischen Familie geführt.

Ein 44-jährige Frau, ihr 22 Jahre alter Sohn und die 19-jährige Tochter sowie zwei 15 und 16 Jahre alte Jugendliche müssen sich wegen gemeinschaftlichen Mordes verantworten

Sie sollen eine 41-jährige Südkoreanerin am 5. Dezember bei einer Teufelsaustreibung in einem Frankfurter Hotel getötet haben.

08:48 Uhr: Drei Verletzte bei Schießerei im Hamburger Rockermilieu

Bei einer Schießerei im Rockermilieu in Hamburg sind drei Menschen verletzt worden. Die Polizei fahndet nach einem Verdächtigen, sagte ein Polizeisprecher in der Nacht.

Ein Anwohner im nordwestlichen Stadtteil Schnelsen habe am Abend Schüsse gehört und daraufhin die Polizei verständigt. Die Mordkommission ermittelt nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Wegen des laufenden Einsatzes waren von der Polizei zunächst keine weiteren Informationen zu dem Fall zu erfahren.

08:15 Uhr: Angriff auf Flüchtlingsunterkunft

Einem Bericht des NDR zufolge haben Unbekannte in Wolgast (Landkreis Vorpommern-Greifswald) durch das offene Fenster einer Unterkunft für Asylbewerber eine Rauchfackel geworfen.

In dem Raum hatten sich 13 Syrer zum Gebet versammelt. Die Fackel entzündete sich jedoch nicht; die Asylbewerber blieben unverletzt.

Die Polizei hofft nun auf Hinweise von Zeugen.

07:50 Uhr: Nach Brücken-Einsturz: Verkehr auf A7 normal

Nach dem tödlichen Unfall beim Bau einer neuen Autobahnbrücke läuft der Verkehr am Donnerstagmorgen auf der vielbefahrenen Autobahn 7 wieder normal. Am Mittwoch hatten Schaulustige dort einen Stau verursacht.

Der Verkehr führt über die alte Brücke auf der A7 neben dem Neubau, weswegen diese Strecke nicht direkt betroffen sei.

Wunderfrucht Avocado: Der Gesundheits-Booster

Wer an Avocados denkt, hat vermutlich meistens Guacamole vor Augen. Doch die Frucht mit dem großen Kern ist ein wahres Wunderwerk an Nährstoffen und gesunden Eigenschaften.

Bei dem Einsturz war ein Bauarbeiter ums Leben gekommen. Die Ermittler setzten noch in der Nacht Untersuchungen zur Einsturzursache fort.

07:42 Uhr: Neuseeland: Avocados im Visier von Dieben

Mit Taschenlampen und Harken bewaffnete Räuber machen in Neuseeland Avocado-Plantagen unsicher. Die Polizei hat in den vergangenen Wochen mehr als drei Dutzend Diebstähle registriert.

Die gesunden grünen Früchte erfreuen sich wachsender Beliebtheit, und die Bauern können die Nachfrage kaum decken. Deshalb sind die Preise auf bis zu umgerechnet 3,75 Euro pro Frucht gestiegen.

07:35 Uhr: Autonome randalieren in Athen

Rund 200 Menschen haben in der Nacht zum Donnerstag im Zentrum Athens zwei Busse in Brand gesetzt und mehrere Brandflaschen gegen die Polizei geschleudert. Zu den Krawallen kam es nach einer friedlich verlaufenen Demonstration Tausender Bürger gegen die Links-Rechts-Regierung unter Alexis Tsipras.

Die Randalierer versammelten sich in dem als Hochburg der autonomen Szene geltenden Stadtteil Exarchia und lieferten sich Stunden lang "Scharmützel" mit der Polizei, berichteten griechische Medien. Die Polizei setzte massiv Tränengas ein. Die Lage beruhigte sich am frühen Donnerstagmorgen.

07:09 Uhr: Haltet die Welt an - Taylor Swift hat nen neuen Freund!

Offiziell ist noch nichts, doch diese Fotos sagen ja eigentlich alles. Taylor Swift und "Thor"-Star Tom Hiddleston sollen sich ziemlich gerne haben. Munkelt man. So oder so: wir freuen uns für Tomlor. Oder Swiffleston. Oder welchen tollen Namen auch immer die Klatschpressen den Turteltauben geben wird.

Welcher Politiker wirft in Polit-Talkshows am meisten mit falschen oder überwiegend falschen Aussagen um sich? Volontäre der Journalistenschule Köln haben nun versucht, dies herauszufinden. Das Ergebnis zeigt: Die Gäste nehmen es oft nicht so genau.

Wenig Grund zur Freude dürfte allerdings Swifts Ex Calvin Harris haben. Glaubt man TMZ, flirteten Taylor und Tom schon bei der MET Gala intensiv miteinander - und das war dann eindeutig während Harris und Swift noch liiert waren.

06:45 Uhr: Petry soll nicht AfD-Spitzenkandidatin werden

Eine Gruppe einflussreicher AfD-Politiker will die Parteivorsitzende Frauke Petry als Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl 2017 verhindern.

Nach Absturz findet Spezialschiff mehrere Stellen mit Bruchstücken.

Petry dürfe sich nicht als alleinige Spitzenkandidaten in Stellung bringen, heißt es aus dem Kreis der Petry-Gegner.

Zu ihnen zählen neben dem Vorsitzenden der Thüringer AfD-Landtagsfraktion, Björn Höcke, auch Mitglieder des Bundesvorstandes der Partei.

Wen sie sich sonst auf diesem Platz wünschen, ließen sie auf Nachfrage zunächst offen - im Vorstand wird jedoch schon länger der stellvertretende Vorsitzende Alexander Gauland als möglicher Kandidat gehandelt.

06:20 Uhr: Egyptair: Wrackteile im Mittelmeer lokalisiert

Knapp einen Monat nach dem Absturz des Egyptair-Passagierflugzeugs im Mittelmeer hat ein Spezialschiff im Mittelmeer mehrere Stellen mit Wrackteilen gefunden.

Der zuständigen ägyptischen Untersuchungskommission seien auch erste Bildaufnahmen übermittelt worden. Es werde eine Karte der Wrackteile erstellt.

Anfang Juni war bereits bestätigt worden, dass Signale eines Flugschreibers empfangen worden waren. Ein Spezialschiff sollte bei der Bergung der Flugschreiber helfen.

Der Airbus A320 war am 19. Mai mit 66 Personen an Bord auf dem Weg von Paris nach Kairo über dem östlichen Mittelmeer abgestürzt. Die Ursache für das MS804-Unglück ist nach wie vor unklar.

06:19 Uhr: EM-Mitfavorit Frankreich im Achtelfinale

Mit zwei Toren kurz vor Schluss der Partie gegen Albanien steht der Gastgeber als erstes Team des Turniers im Achtelfinale. Im zweiten Spiel der Gruppe trennen sich die Schweiz und Rumänien unentschieden.

Für Russland dagegen sieht es alles andere als rosig aus - die Mannschaft steht nach der Niederlage gegen die Slowakei vor dem Aus.

Alle Ergebnisse, Tabellen und Meldungen zur EM 2016 finden Sie in unserem Special.

Der Spielplan zur EM zum Ausdrucken

06:18 Uhr: Guten Morgen! Auch heute begrüßen wir Sie mit den wichtigsten Nachrichten des noch jungen Tages.

Mit Material der dpa