Trennungen 2016: Diese Stars haben Schluss gemacht

Kommentare59

Trennungen 2016: Auch in diesem Jahr trennten sich wieder zahlreiche Promi-Paare. Herzschmerz gab es nicht nur bei Brangelina. © top.de

Die Trennung aller Trennungen 2016: Angelina Jolie und Brad Pitt gehen nach zwölf Jahren, drei gemeinsamen leiblichen und drei adoptierten Kindern getrennte Wege. Im September 2016 reichte Jolie vollkommen überraschend die Scheidung von Pitt ein.
... Sängerin St. Vincent (r.). Die war bis September diesen Jahres rund anderthalb Jahre mit Topmodel Cara Delevingne zusammen.
Johnny Depp und Amber Heard hatten eine turbulente Beziehung. 2011 lernten sie sich bei den Dreharbeiten zur Romanverfilmung "The Rum Diary" kennen. 2014 die Verlobung. 2015 die Hochzeit. 2016 die Scheidung. Die sieben Millionen, die Amber nach der Trennung bekam, spendete sie. Hat sich also wenigstens aus wohltätiger Sicht gelohnt.
Solide 20 Jahre hielt die Ehe von Johannes B. Kerner und seiner Ehefrau Britta. Nach so langer Zeit können der Moderator und die Ex-Hockeyspielerin offenbar gar nicht mehr ohne: Den vier gemeinsamen Kindern zuliebe leben sie nun in einer "Eltern-WG" zusammen.
Lady Gaga und Taylor Kinney feierten am Valentinstag 2015 ihre Verlobung. Im Juli diesen Jahres folgte aber nicht die Hochzeit, sondern die Trennung. Der angebliche Grund: Sie wollte in der Stadt wohnen und ihre Karriere weiterverfolgen, er ein Haus auf dem Land und Kinder.
Taylor Swift und Calvin Harris waren ein offenbar glückliches Paar. Doch plötzlich ging alles ganz schnell: Anfang Juni trennten sich die beiden. Zwei Wochen später kam Taylor mit dem britischen Schauspieler Tom Hiddleston zusammen. Mit dem war drei Monate später aber auch wieder alles vorbei.
Schauspielerin Drew Barrymore und Kunsthändler Will Kopelman heirateten im Juni 2012 nach nur fünf Monaten Verlobungsphase. Die Zeit drängte, denn im September wurde schon die erste gemeinsame Tochter geboren. Im April 2014 folgte Tochter Nummer zwei. Barrymore zog sich aus der Schauspielerei zurück und konzentrierte sich auf die Familie. Von ihrem Mann hatte sie 2016 allerdings genug, seit August des Jahres ist das Paar geschieden.
Blonder Engel: Mirja du Mont mit altem, bravem Look an der Seite von Noch-Ehemann Sky du Mont.
35 gemeinsame Jahre – was für eine lange Zeit! Trotzdem hat es die Liebe zwischen Jogi Löw und seiner Frau Daniela nicht über das Jahr 2016 hinaus geschafft. Im Interview mit der "Bild"-Zeitung sagte Löw nach der EM in Frankreich über die Trennung: "Es gab keinen Auslöser dafür. In letzter Zeit hatten wir das Gefühl, dass wir uns ein bisschen mehr Zeit und Raum geben müssen, um ein paar Dinge zu überdenken. Wir stehen uns weiterhin sehr nah."
Mariah Carey und James Packer wollten eigentlich 2016 nach zwei gemeinsamen Jahren heiraten. Stattdessen trennte sich das Paar. Der australische Milliardär soll die finanziellen Eskapaden seiner Verlobten nicht ausgehalten haben. Sie stellte ihm nach der Trennung angeblich auch die gemeinsame Zeit in Rechnung: Wegen ihm habe sie Konzerte und Gagen in Höhe von 50 Millionen Dollar sausen lassen.
Larissa Marolt und Whitney Sudler-Smith trennten sich nach fünf gemeinsamen Jahren. Offiziell wurde das Liebes-Aus im November 2016. Das Model und der Filmemacher führten eine Fernbeziehung. Ob es daran scheiterte? Oder am Altersunterschied? Die beiden trennen immerhin mehr als 20 Jahre.