Rechenfehler: Heinsberger Infektionsstudie zum Coronavirus liefert falsche Ergebnisse

War die monatelange Mühe umsonst? Das Expertenteam um den Bonner Universitäts-Virologen Prof. Hendrik Streeck untersuchte die Einwohner der vom Coronavirus besonders betroffenen Stadt Gangelt. Ziel war es, zu aussagekräftigen Resultaten zur Bekämpfung des Virus zu kommen. Die Forscher aber begingen handwerkliche Fehler. (Teaserbild: Roberto Pfeil/dpa) © spot on news / 1&1 Mail & Media