Lauterbach wirbt für härtere Maßnahmen: Silvester "könnte sogar eine dritte Welle einleiten"

Angesichts der steigenden Corona-Infektionszahlen hat sich SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach für härtere Maßnahmen ausgesprochen. Er fürchtet, dass Silvester eine dritte Welle einleiten könnte und fordert eine bundesweite Schließung von Geschäften nach Weihnachten. © 1&1 Mail & Media/spot on news