Forscher halten bald Inzidenzen von unter 50 für möglich

Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Corona-Infektionszahlen nicht mehr stark steigen werden. "Ich rechne nicht mehr mit einer Zunahme, aber auch nicht mit einer schnellen Abnahme", sagt Mobilitätsforscher Kai Nagel. Noch optimistischer zeigt sich Physikerin Viola Priesemann vom Max-Planck-Institut. © 1&1 Mail & Media/spot on news