Bei Wildvögeln am Bodensee ist die gefährliche Form der Vogelgrippe vom Typ H5N8 festgestellt worden.

Nach Angaben des baden-württembergischen Agrarministeriums hat das Nationale Referenzlabor am Friedrich-Loeffler-Institut auf der Ostseeinsel Riems die Verdachtsfälle bestätigt. Minister Peter Hauk (CDU) will sich am Mittwochnachmittag (16.00 Uhr) über den aktuellen Stand ein Bild machen und über das weitere Vorgehen informieren.

Nahe Konstanz am westlichen Bodenseeufer waren mehr als 30 tote Reiherenten gefunden worden. Nun steht fest, dass es sich um die hochpathogene und für Geflügel ansteckende Variante handelt, die auch als Geflügelpest bezeichnet wird. In Schleswig-Holstein ist ebenfalls diese gefährliche Vogelgrippe-Form ausgebrochen.© dpa

Bildergalerie starten

Nach der Geburt wieder fit werden