Röntgenbilder zeigen: Verpackungen enthalten viel zu viel Luft

Kommentare2

Die Verbraucherzentrale Hamburg und das Eichamt Fellbach haben eine Untersuchung bezüglich des Luftanteils in verpackten Fertiglebensmitteln und anderen Haushaltswaren durchgeführt. Zwei Drittel der geröntgten Verpackungen enthielten mehr Luft, als vom Gesetzgeber zugelassen ist.

Luftpackungen sind ein großes Ärgernis für Verbraucher, kommen laut der Verbraucherzentrale Hamburg aber leider viel zu häufig vor.
Diese Verpackung eines Hagebuttenpulvers ist nicht einmal zu einem Drittel gefüllt und besteht zu 68 Prozent aus Luft.
Dieses Geschirrspülmittel verspricht besonders viel Inhalt.
Der Inhalt besteht allerdings zu 59 Prozent aus Luft.
Nur 135 Gramm Säuglingsnahrung stecken in dieser Packung.
Dem Saucenpulver würde auch eine halb so große Verpackung genügen.
Und selbst dann wäre immer noch genügend Luft übrig: Die Verpackung ist nur zu 44 Prozent befüllt.
Bei diesen Bio-Trüffeln wurde richtig geblufft.
Mit 54 Prozent liegt der Luftanteil deutlich über der tolerierbaren Grenze von 30 Prozent.
Das Sichtfenster verspricht eine volle Packung. Unglaublich: Diese ist nur bis knapp darüber befüllt.
Das Röntgenbild zeigt: Die Verpackung besteht zu 52 Prozent aus Luft.
Die Menge des Instantpulvers ist nicht auf der Verpackung festgehalten.
Erst auf dem Röntgenbild ist zu erkennen, dass der Luftanteil deutlich zu hoch ist. Er liegt bei 52 Prozent.
In dieser Verpackung stecken insgesamt acht Sticks mit jeweils 18 Gramm Tea Latte.
Dabei hätten bestimmt noch einmal sechs Sticks Platz gefunden. Außerdem sind auch die einzelnen Beutel nur zur Hälfte mit dem Pulver gefüllt.
Die "Klare Gemüsebrühe 30% Gemüse" hätte ebenfalls in eine weitaus kleinere Glas gepasst.
Im Röntgenbild werden die 38 Prozent Luft sichtbar.
Bei dieser Verpackung bekommt der Verbraucher nicht das, was er sich erhofft.
Zumindest wird er nicht damit rechnen, nur 62 Prozent des suggerierten Inhalts zu bekommen.
In die Verpackung hätte noch deutlich mehr „Beef Jerky Peppered" gepasst.