Die Motive der 5-Cent-Münzen

Kommentare0

Diese Symbole verschönern die größten kupferfarbenen Euromünzen.

Belgien: Abgesehen von verschiedenen 2-Euro-Sondermünzen ziert sämtliche belgische Geldstücke das Abbild von Albert II., dem König der Belgier.
Deutschland: Das in die deutschen 1-, 2- und 5-Cent-Münzen geprägte Eichenlaub symbolisiert Einheit und Freiheit. Es war bereits vor der Währungsreform auf den Pfennigmünzen vertreten.
Estland: Die 5-Cent-Münze aus Estland zeigt, wie alle anderen Euromünzen des baltischen Landes, die Umrisse des Staatsgebiets.
Finnland: Der Löwe auf dem russischen Krummschwert ist das Wappentier der Finnen. Es ist auf allen finnischen Cent-Münzen vertreten.
Frankreich: Die Symbolfigur Marianne blickt von der französischen 5-Cent-Münze. Sie steht für die Freiheit des Landes.
Griechenland: Die 5-Cent-Münze aus Griechenland trägt ein modernes Motiv: Auf dem Geldstück ist ein Öltanker abgebildet, der für die Wirtschaft des Staates am Mittelmeer steht.
Irland: Die keltische Harfe ist das Symbol Irlands. Sie ziert sämtliche irische Euro-Münzen.
Italien: Die 5-Cent-Münze aus Italien zeigt das Kolosseum, eines der bekanntesten Wahrzeichen Roms.
Lettland: Die lettische Fünf-Cent-Münze zeigt das kleine Staatswappen. Die aufgehende Sonne symbolisiert die Eigenständigkeit des Landes, die drei Sterne darüber stehen für die historischen Landschaften Kurland, Livland und Lettgallen.
Luxemburg: Großherzog Henri von Luxemburg ist auf sämtlichen Münzen des Landes vertreten. Von seinem Abbild gibt es drei verschiedene Varianten.
Malta: Die Tempelanlage Mnajdra ist auf dem Fünf-Cent-Stück von Malta verewigt. Das Tempelensemble stammt aus der Vorzeit der Mittelmeerinsel.
Monaco: Die 5-Cent-Münze aus Monaco zeigt das Wappen des Fürstentums an der Côte d'Azur.
Niederlande: Sämtliche Münzen der Niederlande tragen ein Abbild von Beatrix, der Königin des Landes. Es existieren zwei verschiedene Motive.
Österreich: Die 5-Cent-Münze aus Österreich ziert eine Alpenprimel. Sämtliche Cent-Münzen des Alpenstaates tragen florale Prägungen. Sie symbolisieren die Natur des Landes.
Portugal: Das Siegel des portugiesischen Königs ist auf der 5-Cent-Münze aus Portugal verewigt.
San Marino: Die Rückseite des san-marinischen Fünf-Cent-Stücks ziert der im zehnten und elften Jahrhundert erbaute Festungsturm "La Guaita".
Slowakei: Auf den 5-Cent-Münzen der Slowakei ist der Berg Krivan in der Hohen Tatra zu sehen. Der Gipfel spielt in vielen slowakischen Sagen und Mythen eine zentrale Rolle.
Slowenien: Die Fünf-Cent-Rückseite von Slowenien zeigt das Gemälde "Sejalec" des slowenischen Malers Ivan Grohar.
Spanien: Die Kathedrale von Santiago de Compostela ist eine weltweit bekannte Pilgerstätte. Sie ist auf dem 5-Cent-Stück aus Spanien festgehalten.
Vatikan: Die 5-Cent-Münze aus dem Vatikan zeigt wie alle anderen Eurostücke des Staats das Oberhaupt der katholischen Kirche, Papst Benedikt XVI.