Computertastatur und Taschenrechner vs. Telefon: Mal laufen die Nummern auf der Tastatur absteigend, mal aufsteigend. Woran liegt das?

Wer den ganzen Tag Zahlen auf eine Computertastatur einhämmert, der kann sich nach Feierabend leicht mal verwählen. Zwar sind sowohl auf der Computertastatur als auch auf dem Handy die Ziffern in drei Spalten und drei Reihen angeordnet, doch es gibt einen Haken.

Während die Zahlreihe auf dem Nummernblock der Computertastatur oder des Taschenrechners unten links beginnt, ist die Ziffer 1 beim Telefon oder Handy oben links angeordnet. Doch warum ist das so?

Die Ursache liegt in der Entwicklungsgeschichte der Geräte. Während sich IBM für die Entwicklung des Nummernblockes auf der Computertastatur die alten Rechenmaschinen zum Vorbild nahm, diente den Herstellern der ersten Telefone mit Tasten die Wählscheibe der früheren Modelle als Vorlage – und bei der war die 1 eben oben.

Natürlich könnte man die Tastaturen nun einfach angleichen, doch sind sich die Hersteller fortwährend uneins darüber, welches System das bessere ist. Deshalb haben Sie schlichtweg überhaupt kein Interesse, ihre Geräte plötzlich umzustellen. Vor mehr als 25 Jahren scheiterte der letzte Versuch, die beiden unterschiedlichen Tastaturen zu vereinheitlichen.