• Um selbst hochgeladene Inhalte auf Audiogeräten abspielen zu können, verlangte YouTube bislang einen Premium-Zugang.
  • Diese Regel ist jedoch Schnee von gestern.

Mehr Technikthemen finden Sie hier

Neuerung bei YouTube Music: Nutzer des Musik-Streaming-Dienstes können nun laut Medienberichten kostenlos selbst hochgeladene Inhalte auf Geräten wie WLAN-Lautsprechern und anderen vernetzten Audiogeräten, die Google-Cast-fähig sind, abspielen.

Bislang war das nur für Premium-Kunden möglich, die monatlich 11,99 Euro zahlen. Das Hochladen an sich war bereits seit einigen Monaten möglich. Google will demnächst seinen Dienst Play Music einstellen und durch YouTube Music ersetzen. (spo/dpa)

Moby will mit seiner Musik Einfluss auf die Psyche nehmen

Moby kehrt mit seinem neuen Album zu Techno und Dancefloor zurück. Mit seiner Musik will er Menschen helfen. Vorschaubild: imago