Luxemburg (dpa/tmn) - Amazon aktualisiert das Basismodell seiner E-Reader-Flotte. Die wichtigste Neuerung ist eine enorm gesteigerte Pixeldichte, die für ein schärferes Schriftbild sorgt. Sie verdoppelt sich beim neuen Modell nahezu, und zwar von 167 auf 300 Pixel pro Zoll (ppi).

Zudem ist der Speicher auf 16 Gigabyte (GB) verdoppelt worden und man hat dem Kindle eine USB-C-Buchse spendiert. Bildschirmseitig bleibt es beim Sechs-Zoll-Display mit Hintergrundbeleuchtung, trotzdem sind die Außenmaße des Gerätes geschrumpft. Der neue Kindle soll am 12. Oktober zu Preisen ab 100 Euro in den Verkauf gehen, in den Farben Schwarz und Blau.

Der Preis versteht sich übrigens inklusive Werbeeinblendungen im Sperrbildschirm. Wer's lieber ohne mag, zahlt für den neuen Kindle 110 Euro.

© dpa-infocom, dpa:220916-99-787619/2  © dpa