Für große Enthüllungen wählen Spiele-Firmen zwar traditionell die E3-Messe, die im Juni in Los Angeles stattfand. Aber auch bei der Gamescom gibt es echte Neuheiten zu bestaunen. Die wichtigsten Titel finden Sie hier.

Kerbal Space Program 2 (Squad, Take 2; Frühling 2020; PC)

Bei der Gamescom haben Entwickler Squad und Take 2 überraschend eine Fortsetzung des schrulligen Indie-Hits "Kerbal Space Program" angekündigt: Schon im Frühling 2020 wuseln die kleinen grünen Männlein wieder durch den Weltraum, um Raumstationen in die Umlaufbahn zu bringen und fremde Welten zu besiedeln.

Trailer zu Kerbal Space Program 2 auf Youtube anschauen

Comanche (THQ Nordic; Anfang 2020; PC)

Der Kult-Heli "Comanche" fliegt bald wieder.

1992 gehörte "Comanche" zu den ersten Spielen, die eine aus "Voxeln" (Volume+Pixel) konstruierte 3D-Landschaft überfliegen durften - 17 Jahre nach dem gefloppten vierten Teil holt THQ Nordic den Militär-Hubschrauber wieder aus dem Action-Hangar. Außerdem mit von der Partie: steuerbare Drohnen.

Trailer zu Comanche auf Youtube anschauen

Little Nightmares 2 (Tarsier Studios, Bandai Namco; 2020; PC, PS4, Xbox One, Switch)

Es bleibt schaurig: Bandai Namco kündigte "Little Nightmares 2" an.

Kindlicher Grusel-Trip auf den Spuren von Tim Burton: Mit ihrem schaurig schönen Puzzle-Platformer "Little Nightmares" haben die Tarsier Studios ihre Heldin Six in den Bauch eines Dampfschiffs voller Kinder-fressender Kannibalen geschickt, im für 2020 angekündigten Nachfolger erkundet der neue Held Mono eine schaurige Welt, die von einem mysteriösen, summenden Signal verändert wurde. Für PC, PS4, Xbox One und Switch.

Trailer zu Little Nightmares 2 auf Youtube anschauen

Orks Must Die 3 (Stadia)

Googles Games-Streaming-Dienst Stadia versucht's nicht nur mit namhaften Spielen, sondern auch mit Exklusiv-Titeln: Teil drei der humorigen Verteidigungsschlacht "Orcs Must Die" braucht laut den Entwicklern unbedingt die Server-Power von Google, um die Heerscharen von Grünhäuten darstellen zu können, ehe sie von fies platzierten Fallen, Geschützen oder den Helden selbst massenweise dezimiert werden.

Trailer zu Orks Must Die 3 auf Youtube anschauen

The Cycle (Yager; 2020; PC, PS4, Xbox One)

Alles anders machen will Entwickler Yager mit "The Cycle".

Trotz des nur mäßigen Erfolgs seiner epischen Weltraum-Schlachten in "Dreadnought" versucht sich der Berliner Traditions-Entwickler Yager noch mal an einem Multiplayer-Spiel: Das knallbunte "The Cycle" soll mit bestehenden Genre-Konventionen aufräumen und wird von dem Studio in Eigenregie veröffentlicht. Gerade fiel der Startschuss für die Early Acces-Phase, vermutlich 2020 soll es in die Beta-Phase gehen.

Trailer zu The Cycle auf Youtube anschauen

Need for Speed: Heat (Ghost Games, EA; 08. November; PC, PS4, Xbox One)

Need for Speed: Heat (Ghost Games, EA; 08. November; PC, PS4, Xbox One)

Die "Need for Speed"-Reihe feiert in Kürze ihren 25. Geburtstag. Das nutzte EA aus, um im Vorfeld der Gamescom den neuesten Ableger "Heat" anzukündigen. Heiße Verfolgungsjagden mit der Polizei, coole Drift-Manöver und schier grenzenloses Tuning von Hochglanz-Boliden - die Raserei soll zu ihren Wurzeln zurückkehren und dabei verboten gut aussehen. Ab dem 8. November drücken Bleifüße das Gaspedal auf PC, PS4 und Xbox One durch. Ach ja: Lootboxen will EA eigenen Angaben zufolge nicht mehr einbauen.

Everspace 2 (Rockfish Games; 2021; PC, PlayStation, Xbox)

Everspace 2 (Rockfish Games; 2021; PC, PlayStation, Xbox)

Das Hamburger Studio Rockfish bleibt dem Weltraum treu: In seinem Space-Shooter "Everspace 2" feuert der Spieler wie gewohnt aus allen Rohren, während er mit glühenden Triebwerken durch Asteroidengürtel und die Überreste riesiger Raumstationen navigiert. "Everspace 2" soll 2021 als eines der ersten deutschen Spiele auf den neuen Konsolen PS5 und Xbox Scarlett starten - eine in Kürze startende Kickstarter-Kampagne soll der Ballerei noch mehr Schub verleihen.

Boundary (Surgical Scalpels; 2020; PC, PS4)

"Boundary" will Astronauten-Kämpfe in völliger Schwerelosigkeit bieten. Ob sich die Idee des Multiplayer-Titels vom chinesischen Entwickler Surgical Scalpels trägt, wird sich Anfang 2020 auf PC und PS4 zeigen.

Trailer zu Boundary auf Youtube anschauen

Spacebase Startopia (Kalyspo Media, Realmforge; 2020; PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch)

Wirtschaftssimulation, Aufbaustrategie, Echzeit-Scharmützel - mit dieser Mischung konnte bereits "Dungeons 3" überzeugen. Im Sommer 2020 verfrachtet Entwickler Realmforge das Konzept ins All - genauer gesagt: auf die kunterbunte "Spacebase Startopia", wo Menschen, Aliens und Roboter ohne den Spieler wohl im heillosen Chaos enden würden. Neben einer Solo-Kampagne soll es auch einen kooperativen Mehrspieler-Modus geben.

Trailer zu Spacebase Startopia auf Youtube anschauen

Predator Hunting Grounds (Sony; 2020; PS4)

Vier gewinnt? Nicht immer. Im asymmetrischen Multiplayer-Shooter "Predator Hunting Grounds" tritt eine Gruppe US-Marines gegen einen Spieler in der Rolle eines interstellaren Trophäenjägers mit tödlicher High-Tech-Ausrüstung an. Wie beim ähnlich aufgebauten (und erfolglosen) "Evolve" ist völlig unklar, wer eigentlich Jäger und wer Gejagter ist. Bei der Gamescom gab's erstmals Spielszenen vom PS4-exklusiven Titel zu sehen, der 2020 erscheint.

Trailer zu Predator Hunting Grounds auf Youtube anschauen

Humankind (Sega; 2020; PC)

Mit "Humandkind" haben die Entwickler des famosen 4X-Strategspiels "Endless Space" einen ernstzunehmenden "Civilization"-Konkurrenten vorgestellt, bei dem man rundenweise ein selbst erstellten Volkes durch die Jahrtausende führt - inklusive Gründung und Ausbau eigener Städte, Forschung, Weltwundern und zahlreichen Möglichkeiten, die Vormachtstellung zu erlangen.

Disintegration (V1 Interactive; 2020; PC, PS4, Xbox One)

Marcus Lehto hat "Halo" miterfunden, nun arbeitet er zusammen mit einem Team aus anderen Branchengrößen an einem neuen SciFi-Spiel: "Disintegration" verbindet Shooter-Action mit Taktik-Elementen. Schließlich gilt es nicht nur das schwebende und schwer bewaffnete "Gravcycle" zu steuern, sondern auch gleichzeitig Mechs und eine Handvoll Soldaten effektiv zu befehligen.

Trailer zu Disintegration auf Youtube anschauen (Anzeige)

Port Royale 4 (Kalypso Media, 2020; PC, PS4, Xbox One, Switch)

Mit "Port Royale 4" kehrt ein echter Klassiker auf den Bildschirm zurück - und das nicht nur für den PC, sondern auch für PS4, Xbox One und Nintendo Switch. Wie in den Vorgängern der Wirtschaftssimulation gilt es, eine kleine Kolonie in der Karibik zum Erblühen zu bringen. Aber Vorsicht: Piraten und Kriege zwischen den Kolonialmächten stören ausgetüftelte Warenkreisläufe und Handelswege empfindlich. Neu: Erstmals soll es in der Reihe rundenbasierte Seeschlachten geben!

Trailer zu Port Royale 4 auf Youtube anschauen