Die lauen Sommernächte verlocken geradezu dazu, den Urlaub oder wenigstens ein langes Wochenende mit Camping zu verbringen. Außerdem lässt sich so ein Campingurlaub relativ spontan planen und umsetzen. Damit Sie für das Outdoor-Abenteuer perfekt ausgerüstet sind, stellen wir hier praktisches Zubehör vor, das beim Camping unverzichtbar ist.

Alle Bestenlisten hier in der Übersicht

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Die Basis: das Camping-Zelt

Bei der Auswahl eines Zeltes spielen viele Aspekte eine Rolle, unter anderem Reiseziel, Personenzahl und Ansprüche an den Komfort.

Die Packliste fürs Zelten ist natürlich lang, denn für den Outdoor-Urlaub will man nichts Wichtiges vergessen. An oberster Stelle sollte aber das Zelt stehen, denn ein Dach über dem Kopf ist das A und O. Zelte gibt es viele, die je nach Bedürfnissen schlicht oder komfortabel ausgestattet sind. Je nachdem ob Sie mit vielen Personen, mit Kindern, mit Baby oder auch mit Hund verreisen, gibt es gewisse Anforderungen. Anfänger können sich mit einer günstigen Ausstattung ans Zelten herantasten. Dafür ist das 4-Personen-Zelt von High Peak ein guter Start.

Zelt von High Peak bei Otto kaufen (Anzeige)

Gut isoliert schlafen

Viele Camper verwenden eine aufblasbare Camping-Matratze als Unterlage für den Schlafsack. Noch praktischer ist jedoch eine Isomatte, die sich schnell zusammenrollen lässt. Damit entfällt das Aufpumpen und Luft wieder rauslassen. Ruck Zuck ist die Schlafstätte aufgeräumt und im Auto verstaut. Beides lässt sich natürlich auch gut in Kombination verwenden. Die Matte von Ock macht das Schlafen auf kaltem und feuchtem Boden dank guter Isolierung zum gemütlichen Outdoor-Abenteuer. Obendrein ist sie eine günstige Anschaffung, die im Camping-Equipment nicht fehlen sollte.

Isomatte von Ock bei SportScheck kaufen (Anzeige)

Camping-Luftmatratze bei Decathlon kaufen (Anzeige)

Unverzichtbar für Familien: ein Campingtisch

Ohne einen klappbaren Tisch geht beim Camping nichts.

Beim Campingzubehör ist ein Tisch unverzichtbar. Von Berger gibt es ein praktisches Modell zum Zusammenklappen sowie mit rollbarer Tischplatte, das im Handumdrehen auf- und wieder abgebaut werden kann. Die Tischplatte besteht aus Aluminium und ist deshalb leicht zu transportieren. Bis zu 30 kg hält der Campingtisch aus, das reicht für gemütliche Mahlzeiten und gesellige Abende mit Familie und Freunden auf dem Campingplatz.

Klappbaren Campingtisch bei Amazon kaufen (Anzeige)

Ein Muss beim Camping: der Faltstuhl

Klappstühle sind auch ok, bequemer ist jedoch ein Faltstuhl. Der Bezug verspricht angenehmen Sitzkomfort und kann klein zusammengefaltet werden. An der Armlehne befindet sich ein Getränkehalter, in dem ein kühles Bierchen seinen sicheren Platz findet. Lehnen Sie sich entspannt zurück, die Hochlehne macht's möglich. Auf dem Camping-Faltstuhl können Sie außerdem stundenlang die Sonne genießen.

Camping-Faltstuhl bei Otto kaufen (Anzeige)

Camping mit Couch

Der Air Lounger von Grizzly Outdoor wird einfach durch die Luft bewegt, füllt sich dabei und wird anschließend zugeschnürt.

Richtig gemütlich wird's erst mit einer Camping-Couch zum Aufblasen. Sie passt hervorragend vors Zelt oder vor den Camper und lädt zum Entspannen in der freien Natur ein. Blasen Sie die Couch bei Bedarf einfach mit dem Blasebalg oder der Luftpumpe auf. Bei der Abreise einfach wieder die Luft rauslassen und klein zusammenfalten. Camping-Möbel sollen schließlich platzsparend verstaut werden können.

Mindestens genauso gemütlich und noch schneller liegebereit ist ein sogenannter Air Lounger.

Camping-Couch bei Otto kaufen (Anzeige)

Air Lounger bei Amazon kaufen (Anzeige)

Camping-Laterne

In der freien Natur kann es nachts ganz schön dunkel sein. Eine Camping-Laterne ist deshalb dringend angeraten, damit Sie sich a) nicht fürchten und b) auch nachts noch genug sehen und nicht über Zeltseile stürzen. Die Laterne mit Piezo-Zündung wird mit Gas betrieben und nimmt wenig Platz weg. Wenn Sie nicht ohnehin ein Lagerfeuer vor dem Camping-Zelt machen, ist die Gaslaterne eine hervorragende zweite Wahl, um an lauen Abenden noch länger draußen zu sitzen.

Camping-Laterne bei Bergzeit kaufen (Anzeige)

Praktisches Zubehör: Camping-Faltschüssel

Zum Campingzubehör sollte auch eine Faltschüssel gehören, die multifunktional eingesetzt werden kann. Zum Wasser holen auf dem Campingplatz, zum Abspülen, zum Gemüse putzen und was sonst noch so anfällt ist sie einfach ideal. Der standfeste Boden und das wasserfeste Polyester mit PVC-Beschichtung eignen sich zur vielseitigen Verwendung. Bei Nichtgebrauch wird sie einfach zusammengefaltet und nimmt keinen Platz im Campingwagen weg.

Camping-Faltschüssel bei Bergzeit kaufen (Anzeige)

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

  © 1&1 Mail & Media/teleschau