Psychologie ist ganz schön kompliziert. Bleibt man beispielsweise freiwillig zu Hause, nennt man das Cocooning und genießt die Entschleunigung. Ist dagegen die verordnete Ausgangsbeschränkung der Grund fürs Verbleiben in den eigenen vier Wänden, droht der Lagerkoller. Wie man sieht: Ob man sich langweilt, ist vor allem eine Sache der richtigen Einstellung - und der richtigen Gadgets!

Alle Bestenlisten hier im Überblick

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

1. Kochen & Backen

Es ist eine Binsenweisheit, dass der coolste Ort bei einer Hausparty die Küche ist. Das gilt auch in Zeiten der freiwilligen oder unfreiwilligen Quarantäne. Kochen und backen hilft gegen die Monotonie. Entweder mit neuen, herausfordernden Rezepten oder inspiriert von neuen Küchengeräten.

Kochbuch "Simple" bei Hugendubel kaufen (Anzeige)

Küchenmaschine von Philips bei Otto kaufen (Anzeige)

2. Dem Spieltrieb frönen

Spielen ist perfekt gegen Langeweile.

Man ist nie zu alt zum Spielen! Ob Videospiel, Puzzle, Brett- oder Karten-Spiel ist eine Typfrage. Neben den zeitlosen Klassikern wie "Mensch ärgere dich nicht" erscheinen aber auch im "analogen" Spielebereich immer wieder originelle Ideen. Angesagt sind zum Beispiel Escape-Room-Spiele, die den Freizeittrend in die eigenen vier Wände bringen. Wer allein daheim ist, kann die Langeweile mit einem Ein-Personen-Denkspiel wie "Anti-Virus" bekämpfen.

"Escape Room"-Spiel bei Noris kaufen (Anzeige)

Ratespiel für eine Person bei Rakuten kaufen (Anzeige)

"EXIT"-Spiel bei Amazon kaufen (Anzeige)

3. Kino für die Ohren

Hörspiele sind nicht nur was für Kinder. Ob für Chill-Momente tagsüber, als Entertainment während dem Hauputz oder als Einschlafhilfe am Abend: Hörbücher für Erwachsene bieten spannendes Kopfkino.

Hörbuch-Komödie "Aufgetaut" bei Hugendubel kaufen (Anzeige)

Hörbuch-Roman "Mathilda" bei Hugendubel kaufen (Anzeige)

4. Das aktuelle Sportstudio

Fitness-Studios geschlossen, die Olympischen Spiele fallen aus und der Fußball rollt auch nicht mehr. Nun ruht alle Hoffnung auf das Sportereignis des Jahres auf Ihren Schultern. Okay, etwas weniger hochtrabend ausgedrückt: Bringen Sie Ihrem inneren Schweinehund schonend bei, dass man auch zu Hause Sport machen kann. Dabei verbrennt man nicht nur Kalorien sondern auch Langeweile!

Faszienrolle bei Sportscheck kaufen (Anzeige)

Hanteln bei Decathlon kaufen (Anzeige)

5. Ballast abwerfen

Gut aufgräumt sind Sachen in diesen Boxen.

Man muss kein Feng-Shui-Experte sein, um zu ahnen, dass ein harmonischer Eindruck vom Wohnraum auch die innere Balance fördert. Vom Keller über den Kleiderschrank und den Schreibtisch bis zum Dachboden findet sich bestimmt einiges zum Ausmisten. Dinge, die man noch braucht, kann man möglicherweise in Behältnissen besser ordnen. Für den Rest gilt: Seien Sie wie ein Heißluftballon - werfen Sie Ballast ab!

Aufbewahrungsboxen aus Stoff bei Amazon kaufen (Anzeige)

Kork-Aufbewahrnungskörpe bei Tchibo kaufen (Anzeige)

Schubladenbox bei Galeria kaufen (Anzeige)

6. My Home is my Castle

Zeit, neue Akzente zu setzen - zum Beispiel mit einer Lichtschale.

Staubsaugen und Fenster putzen sind ein guter Anfang. Aber wie wäre es mit einem Komplett-Makeover in Sachen Schöner Wohnen? Wenn von der Welt da draußen gerade keine neuen Eindrücke kommen, sorgt man eben selbst für Veränderungen. Den sprichwörtlichen Tapetenwechsel, den sonst ein Urlaub bringen soll, kann man auch in die eigenen vier Wände zaubern. Ob man dazu die Wand in einem ausgefallen Ton umstreichen muss, ist Geschmackssache. Oft reichen Kleinigkeiten wie das Umstellen von Möbeln oder Akzente, die man mit Deko-Artikeln oder Pflanzen setzt. Auch mit Beleuchtung lassen sich neue Eindrücke zaubern.

Wandregal im 3er-Set bei Baur kaufen (Anzeige)

Lichterkette in Naturseil-Optik bei Butlers kaufen (Anzeige)

Lichtschale bei Amazon kaufen (Anzeige)

7. Wellness-Oase

Willkommen im Spa- und Beauty-Bereich! Es sieht auf dem ersten Blick zwar Ihrem Badezimmer verblüffend ähnlich, aber es ist in Wahrheit Ihre Eintrittskarte in einen exklusiven Verwöhntag nur für Sie! Pediküre oder Maniküre, ein heißes Bad oder heiße Schokolade, Yoga oder Powernapping, Gesichtspflege oder neuer Make-up-Style, Meditation oder Serien-Marathon: Was Ihnen guttut, wissen Sie selbst am besten! Entspannungsmusik und Kerzenschein helfen, den stressigen Alltag abzuschütteln und Energie zu tanken. Wichtig dabei: Digital Detox. Will heißen: Das Handy würde in der Auszeit nur stören.

Refreshing Peeling bei Sephora kaufen (Anzeige)

Foot Masks für müde Füße bei Sephora kaufen (Anzeige)

Bade-Essenz von Kneipp bei Galeria kaufen (Anzeige)

Wärme-Kälte-Augenmaske bei Tchibo kaufen (Anzeige)

8. Erinnerungen für die Ewigkeit konservieren

Wussten Sie, dass Ihr Smartphone, Tablet oder Computer eine Schatztruhe beherbergt? Die Rede ist von schönen Momenten, die auf Fotos für immer festgehalten wurden. Zeit für eine Reise in die Vergangenheit. Wer in Erinnerungen schwelgt, kann "nebenbei" auch schon Lieblingsmotive für ein Fotoalbum, Fotobuch, Poster oder Bilderrahmen aussuchen. Es gibt noch mehr Möglichkeiten - vom persönlichen Puzzle über die individuelle Kaffeetasse bis zum Smartphone Case mit dem Konterfei eines Lieblingsmenschen. So kommen die schönen Zeiten ganz groß raus und bleiben nicht auf dem kleinen Handydisplay oder auf der Festplatte versteckt.

Mini-Vase mit eigenem Foto bei Smartphoto kaufen (Anzeige)

Lichterkette mit Fotoclips bei Amazon kaufen (Anzeige)

Fotodrucker von Epson bei Amazon kaufen (Anzeige)

Fotos bereichern das Leben - auch ausgedruckt.

9. Entdecken Sie den Künstler in sich

Kunst kommt nicht nur von Können, sondern auch von Üben. Doch wenn der Alltag hektisch ist, hat man viel zu selten die Muse, seine kreative Ader auszuleben. Vielleicht ist es nun an der Zeit, das Musikinstrument zu entstauben, sich eine Staffelei zu besorgen oder aus Dingen, die man fast weggeworden hätte ein cleveres Upcycling-Projekt zu starten. Auch Oldschool-Zeitvertreib wie Stricken, Nähen, Häkeln und Co. erlebt aktuell ein Comeback. Wer Bilder mit der Kamera "malt", kann seine Kunstfertigkeit mit digitaler Nachbearbeitung veredeln. Möglicherweise wollen Sie das nächste Buch nicht lesen, sondern selbst schreiben!

Häkelset für eine Mütze bei Idee-Shop kaufen (Anzeige)

Aquarell-Kit bei Idee-Shop kaufen (Anzeige)

Buch über Bildbearbeitung bei Hugendubel kaufen (Anzeige)

Malset-Koffer bei Rakuten kaufen (Anzeige)

10. Grüner wird's nicht? Doch!

Frische Luft und Bewegung - alles, was Mütter einem in Sachen Gesundheitstipps auf den Weg gaben, findet man im eigenen Garten oder auf dem Balkon. Hochbeet-Bau, Rasenpflege, florale Balkon-Deko, Nutzpflanzen für die Selbstversorgung, neue Outdoor-Möbel oder gar der eigene Teich oder ein Whirlpool - der Fantasie der Hobbygärtner sind keine Grenzen gesetzt. Wer mal raus aus dem Haus will kann sogar Zelten - im eigenen Garten oder auf dem Balkon. Wer keine Open-Air-Flächen hat, muss nicht neidisch sein: Man kann die Natur mit Zimmerpflanzen zu sich nach Hause einladen.

Pflanzkasten bei Baur kaufen (Anzeige)

Vertikalbeet bei Tchibo kaufen (Anzeige)

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

  © 1&1 Mail & Media/teleschau