Das Wandern ist im Jahr 2020 nicht mehr nur des Müllers Lust: Vom Millenial bis zum Rentner gab es letztes Jahr rund sieben Millionen Personen, die in ihrer Freizeit sehr häufig zum Wandern gingen. Vor allem in den Bergen ist es gut, wenn man dafür den passenden Rucksack geschultert hat. Mit diesen Exemplaren trägt es sich auf der nächsten Bergtour gleich viel leichter.

Alle Bestenlisten hier in der Übersicht

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

1. Vaude – Wizard 24+4

Den Unisex-Rucksack von Vaude gibt es in diversen Farben.

Wandern ist inzwischen nicht mehr nur etwas für rüstige Rentner, sondern ein Lifestyle. Und das ist gut so. Wandern bringt Vorteile für Körper und Seele. Es fordert die Muskulatur und kurbelt sogar das Immunsystem an. Stellt sich nur noch die Frage, mit welchem Rucksack man Brotzeit und Getränk am besten transportiert. Nichts falsch machen kann man auf jeden Fall mit dem "Vaude – Wizard 24+4". Der Daypack ist perfekt für kleine Tagestouren. Mit dabei sind seitliche Kompressionsriemen und eine Regenhülle. 24 Liter passen hinein.

Vaude - Wizard 24+4 bei Amazon kaufen (Anzeige)

2. ZOMAKE faltbarer Tagesrucksack

Der ZOMAKE-Rucksack ist perfekt für alle, die zwischendurch mal einen Tagesrucksack benötigen, aber neben einem großen nicht extra auch noch einen kleinen Daypack mit auf Reisen oder in die Berge schleppen wollen. Das 249 Gramm leichte Wunderding lässt sich nämlich ganz klein zusammenfalten. In voller Größe passen bis zu 20 Liter in den ZOMAKE.

ZOMAKE-Tagesrucksack bei Amazon kaufen (Anzeige)

3. Fjällräven – Kajka 65

Rund 55 Prozent der Deutschen geben an, regelmäßig zu wandern. Jeder, der schon einmal eine kleine Bergtour gemacht hat, weiß: Nach einem Tag in der Natur ist man automatisch besser gelaunt. Mit dem passenden Rucksack umso mehr. Wer gleich mehrere Tage auf Höhenflug ist, braucht auch dafür den passenden Begleiter, der die richtige Größe hat, um unter anderem auch Wechselklamotten unterzubringen.

In den Fjällräven – Kajka passen zum Beispiel ganze 65 Liter. Und on top kommt: Mit den Rucksäcken der schwedischen Firma liegt man derzeit voll im Trend.

Fjällräven - Kajka 65 bei Sporthaus Schuster kaufen (Anzeige)

4. M-Wave Fahrradrucksack

Dieses Exemplar ist perfekt für alle, die eine Fahrradtour in den Bergen planen. Mit dem M-Wave Fahrradrucksack sind lästige Trinkpausen am Wegesrand Geschichte. Er wurde mit einer integrierten Trinkblase entwickelt. Zudem mit dabei: Reflektoren, damit man im Dunkeln auch gesehen wird.

M-Wave-Fahrradrucksack bei Otto kaufen (Anzeige)

5. Jost Bergen Daypack

Wer jetzt nicht gerade plant, den Mount Everest zu besteigen, sondern vor allem schöne Instagram-Posts mit nach Hause bringen möchte, für den ist der Jost Bergen Daypack vielleicht etwas. Der Rucksack ist stylisch und praktisch in einem. Knapp 600 Gramm wiegt das gute Stück.

Jost Bergen-Daypack bei Amazon kaufen (Anzeige)

6. Deuter Trail PRO 34 SL

Wenn es um Rucksäcke geht, kommt man um eine Firma nicht herum: Deuter. Viele Work and Traveller, Bergsteiger oder Freizeitreisende schwören auf die Rucksäcke der Firma mit Sitz in Gersthofen bei Augsburg. Wer einen Trip für ungefähr vier Tage plant, sollte auf ein Modell mit rund 34 Liter Fassungsvermögen zurückgreifen – nicht zu groß und nicht zu klein.

Deuter Trail PRO 34 SL bei Otto kaufen (Anzeige)

7. Deuter Aircontact PRO 70

Sie planen eine längere Wandertour, und sind höchstwahrscheinlich eine Zeitlang unterwegs? Dann ist es wohl ratsam, sich hinten ein etwas größeres Stück draufzuschnallen. Der Trekking-Rucksack Aircontact PRO 70 von Deuter hat ein stolzes Fassungsvermögen von 70 bis 85 Litern und gibt dem Nutzer durch die vielen Taschen die Möglichkeit, trotzdem Ordnung im "Schrank" zu halten.

Trekking-Rucksack bei Sportscheck kaufen (Anzeige)

8. bca Lawinenrucksack Float

Der bca Lawinenrucksack bietet genug Platz für die Notfallaustattung.

Wer sich in den Bergen öfter in unwegsamem Gebiet aufhält, in dem vielleicht sogar Lawinengefahr herrscht, für den sind Sicherheits-Rucksäcke interessant. Im Ernstfall – also beim Abgang einer Lawine – legt sich der im Rucksack integrierte Airbag schützend um den Kopf. Eine intensive Vorbereitung vor einer Bergtour mit einem Check der Lawinengefahr sollte natürlich trotzdem nie außer Acht gelassen werden!

Lawinenrucksack Float bei Amazon kaufen (Anzeige)

9. Rucksack-Regenschutz

Sie haben bereits den perfekten Rucksack, nur leider ist nach einer Wanderung im Regen der Inhalt immer vollkommen durchnässt? Dann muss man nicht gleich zu einem neuen Modell greifen, meist tut es auch ein zusätzlicher Regenschutz.

Rucksack-Regenschutz bei Galeria kaufen (Anzeige)

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.