Der Herbst ist da und damit auch die beste Zeit, sich gemütlich auf dem Sofa in die Decke zu kuscheln und ein gutes Buch zu lesen. Auf der Frankfurter Buchmesse werden gerade die Neuerscheinungen präsentiert, doch nicht nur neue, sondern auch bereits bekannte Bücher sind der ideale Begleiter für dunkle Herbstabende daheim. Hier eine Auswahl der schönsten, romantischsten und spannendsten Bücher für den Herbst.

Alle Bestenlisten hier in der Übersicht

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

"Wie ein Leuchten in tiefer Nacht" von Jojo Moyes

Kaum erschienen, führt der neue Roman von Jojo Moyes schon die Spiegel-Bestsellerliste 2019 an. "Wie ein Leuchten in tiefer Nacht" handelt wie ihre anderen Bücher von einer großen Liebe, aber auch von tiefen Freundschaften zwischen Frauen. Außerdem spielen Bücher und das Lesen eine große Rolle in ihrem romantischen Roman. Wer große Gefühle und wunderschöne Geschichten mag, liegt mit den Büchern der britischen Autorin Jojo Moyes generell immer richtig - ideales Lesefutter für den Herbst.

"Wie ein Leuchten in tiefer Nacht" bei Amazon kaufen (Anzeige)

"Hope Again" von Mona Kasten

Die Höhen und Tiefen der Liebe beschreibt Mona Kasten in ihren Liebesromanen, die schnell zum Bestseller wurden. Ihre neueste Herzschmerz-Geschichte der Again-Reihe: "Hope Again", der inzwischen vierte Teil. Trotz ihres jungen Alters liefert die deutsche Autorin einen Bestseller nach dem nächsten, deren Hauptthema große Emotionen und heiße Liebesaffären sind. Wer davon nicht genug bekommen kann, darf sich auf das Frühjahr freuen, denn dann erscheint der nächste Band "Dream Again".

"Hope Again" bei Hugendubel kaufen (Anzeige)

"Postscript" von Cecelia Ahern

"P.S. Ich liebe Dich" hat Sie zu Tränen gerührt und zutiefst bewegt? Dann merken Sie sich jetzt schon mal "Postscript - Was ich dir noch sagen möchte" vor. Die Fortsetzung des herzzerreißenden und doch wunderschönen Liebesromans erscheint am 23. Oktober 2019 und kann schon jetzt vorbestellt werden. Wer den ersten Teil noch nicht gelesen hat, darf die Wartezeit mit ein paar emotionalen Stunden mit dem Bestseller von Cecelia Ahern überbrücken, bei dem die Packung Taschentücher dringend griffbereit liegen sollte.

"Postscript" bei Amazon kaufen (Anzeige)

"Die Suche" von Charlotte Link

Die Bücher von Charlotte Link gehören international zu den beliebtesten Kriminalromanen und führen regelmäßig die Bestsellerlisten an. Spannung ist bei der erfolgreichsten deutschen Autorin der Gegenwart garantiert, nicht umsonst wird jeder neue Krimi zum Bestseller. Die letzte Neuerscheinung ist zwar schon eine Weile her, doch "Die Suche" liefert das passende Thema für neblige Herbstabende: In den Hochmooren Nordenglands wird die Leiche eines verschwundenen Mädchens gefunden, kurz darauf verschwindet ein weiteres ...

"Die Suche" bei Hugendubel kaufen (Anzeige)

"Origin" von Dan Brown

"Origin" von Dan Brown ist einer der Romane, die man gelesen haben muss, wenn man auf spannende Thriller und Rätselraten mit überraschenden Wendungen steht. Wer bisher noch keinen der Thriller-Romane des US-Schriftstellers kennt, sollte sich den Herbst alle fünf Bücher der Robert-Langdon-Reihe vornehmen, die in keinem Bücherregal fehlen sollten. Den Anfang machte "Illuminati", das bisher bekannteste Buch ist "Sakrileg". Doch Vorsicht: Wer damit anfängt, legt die Bücher nicht mehr so schnell beiseite. Planen Sie also ein gemütliches Lesewochenende ein und tauchen Sie ab in die Welt der Symbole und Mythen.

"Origin" bei Otto kaufen (Anzeige)

"Opfer 2117" von Jussi Adler Olsen

An Jussi Adler Olsen kommt ebenfalls niemand vorbei, dessen Herz für düstere Psychothriller schlägt. Was soll man sagen: Auch der neue Thriller "Opfer 2117" ist innerhalb weniger Tage zum Bestseller geworden. Dabei handelt es sich bereits um den achten Fall für das Sonderdezernat Q und dessen Leiter Carl Mørck. Buchtipp für den Herbst: Starten Sie mit Band eins, falls nicht schon längst geschehen, und genießen Sie die spannenden Mordfälle der Reihe nach.

"Opfer 2117" bei Hugendubel kaufen (Anzeige)

"Das Institut" von Stephen King

Der neue Psychothriller von Stephen King darf an nebligen, dunklen Herbstabenden natürlich ebenfalls nicht fehlen. Denn die Thriller des Meisters passen ohnehin hervorragend in die dunkle Jahreszeit. In "Das Institut" geht es um den 12-jährigen, paranormal veranlagten Jungen Luke Ellis, der von Unbekannten in besagtes Institut entführt wird, um als Versuchskaninchen für gewisse Tests verwendet zu werden. Ob ihm die Flucht gelingt, erfahren Sie am Ende der 768 Seiten.

"Das Institut" bei Amazon kaufen (Anzeige)

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Zu keiner anderen Jahreszeit bietet die Natur mehr Bastelmaterial als im Herbst: Aus Kastanien, Eicheln, Zapfen und bunten Herbstblättern lassen sich kreative Formen, Figuren und Kunstwerke herstellen.