Naturkosmetik ist nicht nur ein neuer Trend, sondern wichtig für die Gesundheit der Verbraucher und nachhaltiger für Natur und Mensch. In vielen konventionellen Kosmetik- und Pflegeprodukten stecken bedenkliche Inhaltsstoffe wie Mikroplastik, Weichmacher, Duft- und Farbstoffe, die im Verdacht stehen Krankheiten wie Asthma, Krebs und Allergien auszulösen oder zu fördern. Naturkosmetik-Produkte verzichten so weit wie möglich auf chemische Zusätze und schonen bei der Produktion die Umwelt. Wir haben eine Liste mit den besten Naturkosmetik-Produkten für eine effektive Hautreinigung und -pflege zusammengestellt.

Alle Bestenlisten hier in der Übersicht

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

DIY: Naturkosmetik selber machen

Ganz ohne bedenkliche Zusatzstoffe klappt es bei selbstgemachter Naturkosmetik. Do it yourself-Naturkosmetik ist gar nicht so schwer wie man anfangs vielleicht glauben mag. So lassen sich beispielsweise Peelings für Körper, Gesicht und Kopfhaut ganz schnell selbst zusammenrühren. Wie wäre es mit einem Gesichtspeeling mit übrig gebliebenem Kaffeesatz? Kaffee regt die Durchblutung der Haut an, macht sie weich und geschmeidig und die selbstgemachte Naturkosmetik verursacht keinen zusätzlichen Verpackungsmüll. Und so geht das DIY-Peeling: Kaffeesatz mit Olivenöl und Salz mischen und im Gesicht sanft einmassieren, etwas einwirken lassen und danach mit warmem Wasser abspülen. Statt Olivenöl kann man auch Bio-Kokosöl benutzen.

Olivenöl bei Amazon kaufen (Anzeige)

Kokosöl bei Amazon kaufen (Anzeige)

Ein Peeling für die Kopfhaut führt man durch, wenn man abgestorbene Hautschüppchen entfernen, die Kopfhaut reinigen und den Haarwuchs stimulieren will. Dazu mischt man Olivenöl, gemahlenes Meersalz und ein paar Tropfen ätherisches Öl, wie etwa Lavendel, Kamille oder Teebaumöl und massiert die Mischung auf die feuchte Kopfhaut. Nach einigen Minuten wird das Peeling ausgewaschen und die Haare am besten luftgetrocknet, um die behandelte Kopfhaut nicht mit heißer Föhnluft zu belasten.

Meersalz bei Amazon kaufen (Anzeige)

Auch Hautcremes und Lippenbalsam kann man selbst herstellen. Zu den Grundzutaten, die man in einem Topf erwärmt, zählen ebenfalls Pflanzenöle, Bienenwachs, Sheabutter sowie ätherische Öle je nach Geschmack, wie zum Beispiel das Grapefruit-Öl von Taoasis. Die selbstgemachte Naturkosmetik ist waste free und wird ganz ohne Plastik am besten in einem sterilen Glas aufbewahrt.

Grapefruit-Öl bei DocMorris kaufen (Anzeige)

Naturkosmetik für empfindliche Haut

Trockener und empfindlicher Haut nicht nur im Gesicht fehlt es an genügend Feuchtigkeit und ausreichend Fett. Ohne pflegende Produkte kann die Haut den natürlichen Schutzmantel nicht alleine aufbauen oder aufrechterhalten. Dieser Hauttyp zeigt trockene Stellen im Gesicht vor allem im Wangenbereich, feine Poren und kaum Hautunreinheiten. Es eignet sich Naturkosmetik ohne hautreizende synthetische Duft- und Farbstoffe, auf Basis von Naturstoffen wie Teebaum- oder Mandelöl, Kamille, Ringelblume oder Wildrose. Hier bietet sich das beruhigende Gesichtsöl von Weleda an sowie die Pflegeserie für trockene Haut von Lavera.

Gesichtsöl von Weleda bei Amazon kaufen (Anzeige)

Die Gesichtscreme mit Bio-Cranberry und Bio-Arganöl spendet Feuchtigkeit, reduziert Hautspannungen und Fältchen.

Lavera Feuchtigkeitspflege bei Galeria kaufen (Anzeige)

Auch die beruhigende Tagescreme der deutschen Naturkosmetikmarke Sante wirkt sanft mit Bio-Mandel-Öl und Vitamin F auf gereizte Haut.Für trockene und empfindliche Haut am Körper empfiehlt sich die Mandel Sensitiv Pflegelotion von Weleda.

Tagescreme bei Galeria kaufen (Anzeige)

Weleda Pflegelotion bei DocMorris kaufen (Anzeige)

Naturkosmetik für reife Haut

Wildrose 7 Tage Glättende Schönheits-Kur

Reife Haut ab circa 40 Jahren benötigt ebenfalls eine spezielle Pflege. Die Haut im Alter wird oftmals trockener und faltiger, da weniger Elastizität und Feuchtigkeit in ihr steckt. Beliebte Pflegestoffe für die reife Haut sind wertvolle Öle wie Nachtkerze, Macadamia und Avocado sowie Extrakte aus Granatapfel, die elastische Hautfasern ankurbeln und die Hautspannung verbessern. Naturkosmetik setzt dabei, anders als konventionelle Kosmetik, auf den Langzeiteffekt. Das heißt, die Haut wird nicht über Nacht mit chemischen Stoffen geglättet, dafür nachhaltig mit natürlichen Antioxidantien, die die Hautalterung verzögern. Ideal zum Testen ist das "Happy Aging Gesichtspflegeset" ohne chemische Duftstoffe, ohne Palmöl sowie ohne Glycerin von Martina Gebhardt Naturkosmetik. Die Naturkosmetik mit Anti Aging Effekt für reife anspruchsvolle Haut von ist zudem Demeter-zertifiziert.

Gesichtspflegeset bei Waschbär kaufen (Anzeige)

Ebenfalls ein Produkt zum Testen ist die "Wildrose 7 Tage Glättende Schönheits-Kur" von der bekannten und anthroposophisch inspirierten Naturkosmetikmarke Weleda. Diese mindert erste Fältchen und verleiht der gestressten Haut mehr Spannkraft.

Glättende Kur von Weleda bei DocMorris kaufen (Anzeige)

Naturkosmetik bei unreiner Haut und Akne

Wer kennt sie nicht: Mitesser, Pickel und verstopfte Poren. Fettige Haut plagt vor allem Teenager in der Pubertät. Aber auch andere Situationen hormoneller Schwankungen wie Schwangerschaft oder Stresssituationen, können oftmals Hautunreinheiten auslösen. Was hilft dagegen? Eine spezielle Pflege mit natürlichen Inhaltsstoffen, die die Haut nicht austrocknet. Die Naturkosmetik von Weleda setzt auf die Pflanzenextrakte Weidenrinde, Hamamelis und Süßholz bei der Pflege pickliger, unreiner Haut. Mit einem klärenden Waschgel, einem mattierenden Gesichtsfluid und einer S.O.S. Pickelcreme ist man gegen schlechte Haut gewappnet.

Waschgel von Weleda bei DocMorris kaufen (Anzeige)

Mattierendes Gesichtsfluid bei DocMorris kaufen (Anzeige)

S.O.S Pickelcreme bei DocMorris kaufen (Anzeige)

Auch Gesichtsmasken helfen bei fettiger Haut. Bei den Masken der Marke khadi handelt es sich um zertifizierte Naturkosmetik ohne Tenside, Silikone, Parabene und Konservierungsstoffe. Die Masken werden vor der Anwendung frisch angerührt. Mit natürlichen Pflegestoffen wie Lodhra, Koriander, Sandelholz und Kampfer wird die Talgproduktion reguliert, Poren verfeinert und abgestorbene Hautschüppchen sanft entfernt.

Gesichtsmaske bei Amazon kaufen (Anzeige)

Naturkosmetik für Männer

Deo Creme für Männer

Auch für Männer gibt es eine Vielzahl an Bio-Pflegeprodukten mit natürlichen Inhaltsstoffen. Vor allem nach der Rasur benötigt Männerhaut eine sanft beruhigende Pflege, die schnell einzieht und ein angenehmes Hautgefühl gibt. Die Pflegeprodukte von Sante sorgen für genug Feuchtigkeit, nicht nur nach der Rasur. Mit wertvollen pflanzlichen Extrakten wie Bio-Aloe, Bio-Coffein und Bio-Açai, können Männer das "Gesichtsfluid 2-in-1" morgens und abends benutzen.

Gesichtsfluid bei Galeria kaufen (Anzeige)

Auch andere bekannte Naturkosmetik-Marken bieten Pflegeprodukte speziell für Männer, wie zum Beispiel Speick, Logona, Lavera und Weleda. Die Produktpalette reicht dabei von Duschgels, Shampoos, Rasiercremes und Bodylotions bis hin zu Deodorants.

Duschgel bei Otto kaufen (Anzeige)

Ein tolles und sehr effektives Produkt ist die Deocreme der bayerischen Naturkosmetik Manufaktur Greendoor. Das Unisex-Deo wird ohne Alkohol, Aluminium, Mineralöl, Sulfate, Parabene oder Silikone, sondern nur aus hochwertigen Rohstoffen wie Aloe Vera und Babassuöl hergestellt. Außerdem ist die Deocreme sechsmal ergiebiger als ein herkömmliches Deo und spart somit zusätzlichen Verpackungsmüll.

Deocreme bei Amazon kaufen (Anzeige)

Dazu passt ein Männerduft wie das "Mytao fünf" der familiengeführten Biokosmetik-Firma Taoasis. Das Parfum ist vegan und besteht aus rein pflanzlichen Zutaten.

Bioparfüm bei Amazon kaufen (Anzeige)

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Nachhaltiger Konsum und der Blick auf die Inhaltsliste von Produkten hilft auf dem Weg in eine plastikfreie Zukunft. Doch wie wird das Badezimmer plastikfrei?