• Da wir coronabedingt viel Zeit daheim verbringen: Ist es vielleicht Zeit für einen neuen, besseren Staubsauger?
  • Die aktuellen Staubsauger-Modelle bestechen durch ihre Leistungsstärke und saugen zuverlässig Staub, Krümel und Tierhaare auf.
  • Mit Beutel, beutellos, kabellos oder Roboter diese Staubsauger machen Ihre Wohnräume garantiert sauber.

Alle Bestenlisten hier in der Übersicht

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Um Provisionen zuordnen zu können, nutzen unsere Partner erforderliche Cookies, die bei Klick auf die Partner-Links gesetzt werden. Die Provisionen haben keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Staubsauber von AEG

Beim Staubsauger-Test von Stiftung Warentest 2020 konnte der Bodenstaubsauger von AEG in Sachen Preis-Leistungsverhältnis voll überzeugen. Das Gerät arbeitet mit hoher Saugkraft und schafft selbst hartnäckige Krümel und festsitzende Tierhaare. Polster, Ritzen, Parkett – alles kein Problem für den Sauger, der überraschend leicht zu tragen ist. Sehr wendig ist er obendrein und lässt sich gut durch die Wohnung ziehen.

Staubsauger bei Otto kaufen (Anzeige)

Staubsauger von Siemens

haushalt, putzen, sauber, staubsauger, marke, leistungsstark, beutel, kabel
Den Bodenstaubsauger mit 650 Watt von Siemens gibt es in vier verschiedenen Farben.

Auch Siemens hat ein leistungsstarkes Modell zu bieten: den iQ700. Der Staubsauger mit waschbarem allergyPlus Filter bekam im Test dank seiner unkomplizierten Handhabung das Urteil "Gut" – ein echter Tipp für Allergiker. Das Gerät kommt mit allen Bodenbelägen klar und das sogar angenehm leise. Beutel und Filter können ganz leicht gewechselt werden. Ebenfalls von Vorteil: der geringe Energieverbrauch.

Staubsauger von Siemens bei Amazon kaufen (Anzeige)

Staubsauger ohne Beutel von Bosch

Staubsauger ohne Beutel lösen zunehmend ihre Vorgänger ab, denn was aufgesaugt wird, kann direkt im Hausmüll entsorgt werden und schlummert nicht tage- oder wochenlang im Beutel vor sich hin. Bei den beutellosen Modellen sei der Bosch BGS5FMLY2 erwähnt, denn er schloss im Test ebenfalls mit einem guten Ergebnis ab. Was er ganz besonders kann: Tierhaare gründlich von Böden und Polstern entfernen.

Staubsauger von Bosch bei Otto kaufen (Anzeige)

Beutelloser Staubsauger von Miele

haushalt, putzen, sauber, staubsauger, marke, leistungsstark, beutel, kabel
Der Staubsauger von Miele besitzt einen integrierten HEPA-Filter und eignet sich damit insbesondere für Allergiker gut.

Der Blizzard CX1 von Miele mag zwar nicht unbedingt günstig sein, dafür sorgt er durch seinen integrierten HEPA AirClean Lifetime Filter für maximale Lufthygiene. Das ebenfalls enthaltene Zubehör wie Polsterdüse, Fugendüse und Saugpinsel dürften jeden Putzteufel erfreuen, denn damit wird jede noch so kleine Ritze sauber. Das Gerät trennt Grobschmutz und Feinstaub automatisch, beides landet in separaten Behältern.

Staubsauger von Miele bei Amazon kaufen (Anzeige)

Staubsauger ohne Beutel von Philips

Wer es lieber günstig mag, der macht mit dem PowerPro Compact von Philips nicht viel falsch. Seine 3-in-1-TriActive-Düse entfernt groben wie feinen Schmutz. Die Luft wird in der Zyklon-Kammer vom Staub getrennt, der sich dann im Staubbehälter festsetzt. Dank HEPA-Filter saugt der Staubsauger noch mehr Feinstaub und kleine Partikel aus der Luft auf. Somit können Allergiker und Asthmatiker nach dem Saugen der Wohnräume wieder befreiter atmen.

Staubsauger von Philips bei Euronics kaufen (Anzeige)

Staubsauger ohne Kabel von Dyson

Für große Wohnungen und Häuser lohnt sich die Anschaffung eines kabellosen Staubsaugers mit Akku. Dann ist der Bewegungsradius nicht eingeschränkt und sogar das Auto kann ohne großen Aufwand schnell durchgesaugt werden. Der V11 von Dyson bietet 20 Prozent mehr Saugkraft als sein Vorgänger und eine hocheffiziente Filtration. Hundehaare und Katzenhaare haben hier keine Chance und werden gnadenlos aufgesaugt.

Staubsauger von Dyson bei Euronics kaufen (Anzeige)

Staubsauger-Roboter mit Wischfunktion

Heutzutage saugt man nicht mehr selbst, sondern lässt saugen. Dazu gibt es inzwischen richtig gute Saugroboter, die zuverlässig sogar die kleinste Ecke staubfrei machen. Die eigenständigen Helferlein eignen sich sehr gut für Allergiker, die ihre Wohnung täglich saugen und von Pollen, Staub und Tierhaaren befreien müssen. Besonders gründlich ist dann gleich ein Staubsauger-Roboter mit Wischfunktion, z.B. von Xiaomi.

Saugroboter von Xiaomi bei Otto kaufen (Anzeige)

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Um Provisionen zuordnen zu können, nutzen unsere Partner erforderliche Cookies, die bei Klick auf die Partner-Links gesetzt werden. Die Provisionen haben keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

  © 1&1 Mail & Media/teleschau