• Moderne Smartphones haben in vielen Bereichen die unhandlichen klassischen Kameras ersetzt.
  • Dank des rasanten technischen Fortschritts der Handys werden auch mobile Selbstporträts immer perfekter.
  • Mit dem richtigen Zubehör kann man vieles aus Selfies und anderen Motiven herausholen.

Alle Bestenlisten hier in der Übersicht

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Um Provisionen zuordnen zu können, nutzen unsere Partner erforderliche Cookies, die bei Klick auf die Partner-Links gesetzt werden. Die Provisionen haben keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Der Klassiker: Selfie-Stick

Der Selfie-Stick verfügt über ein eingebautes Stativ.

Es ist der Klassiker in der Smartphone-Fotografie: der Selfie-Stick. Besonders beliebt ist das Gadget im Urlaub, doch auch bei heimischen Selbstporträts erweitert er die Möglichkeiten, interessante Bilder zu gestalten. Das wesentliche Gestaltungsmerkmal ist dabei natürlich die Option, Fotos aus einer weiter entfernten Perspektive zu schießen, als es die eigene Armlänge beim klassischen Selfie erlaubt. Modelle mit Bluetooth machen es möglich, per Fernbedienung auszulösen anstatt auf einen Knopf am Stick selbst drücken zu müssen. Das erweitert erneut die Einsatzvarianten - sowohl was das Einfangen von authentischen, spontanen Momenten angeht als auch die originellen Blickwinkel.

Selfie-Stick bei Amazon kaufen (Anzeige)

Fotogene Feierlaune: Requisiten-Sets

Requisiten sind nicht nur auf der Theaterbühne wichtig, sie spielen auch bei Film und Fotografie eine tragende Rolle. Spezielle Fotorequisiten-Sets mit humorigen Themen sorgen insbesondere auf Partys für fotogene Feierlaune. Diverse monothematische Sets stehen zur Auswahl, die witzige Ergebnisse garantieren. Beispielsweise mit Motiven wie Brille, Schnauzbart, Hut ...

Fotorequisitenset bei myToys kaufen (Anzeige)

Fels in der Brandung - Stativ

Ein Handy-Stativ verhindert verwackelte Aufnahmen. Wenn das Smartphone eine Langzeitbelichtung ermöglicht, kann man damit interessante Effekte erzielen. Beispielsweise, indem man spektakuläre Nachtaufnahmen macht oder die Scheinwerfer vorbeifahrender Autos als Lichtspuren aufzeichnet. Das Cododa Handy-Stativ ist mit seinen vielseitigen Einsatzmöglichkeiten an den Profimodellen für klassische Kameras orientiert. So lässt es sich um 360 Grad drehen und zwischen 43 Zentimeter und 1,26 Meter ausfahren. Die Bluetooth-Fernbedienung erlaubt Aufnahmen bis zu 10 Meter vom Handy entfernt.

Stativ bei Amazon kaufen (Anzeige)

Es werde (Ring-)Licht

Nicht nur professionelle Fotografen schwören auf den charismatischen Look, den ein Ringlicht einem Porträt verleiht. Auch für Smartphone-Fotokünstler steht dieser Stil zur Verfügung. Das cofi1453 LED-Ringlicht zum Beispiel bietet mit dimmbarer Helligkeit und drei unterschiedlichen wählbaren Farbtemperaturen (Weiß, warmes Gelb, warmes Weiß) viele inspirierende Anwendungsmöglichkeiten. Zum Lieferumfang gehört ein von 52 bis 170 Zentimeter verstellbarer Stativständer. Neben Selfies ist das Set auch für Live-Videos, Vlogging und Co. geeignet.

Ringlicht bei Otto (kaufen)

Nur Fliegen ist schöner - Drohnenfotografie

Die Drohne kann dem Nutzer folgen.

Warum Selfies selbst machen, wenn auch eine Drohne den Job für einen übernehmen kann? Mit Drohnen, die einen Selfie-Modus bieten, fühlt man sich ein bisschen wie ein Promi, der von einem Paparazzo in einem Helikopter verfolgt wird - nur mit dem Unterschied, dass der Porträtierte sich über die dabei entstehenden Schnappschüsse freut. Die faltbare Eachine E520S hat eine 4K-Kamera an Bord. Im Folge-Modus folgt die Drohne automatisch ihrem Besitzer und kann eigenständig Selfies im "Autopilot" machen. Im Orbit-Modus fliegt die Drohne um den User herum, und dieser kann den Multi-Winkel-Selbstauslöser verwenden, um Selfies und Videos aus der Vogelperspektive zu machen.

Drohne bei Amazon kaufen (Anzeige)

Smartphone-Fotos mit Like-Garantie

Es ist nicht die Kamera, die gute Bilder macht, sondern das Auge des Fotografen. Mit dieser Grundidee animiert das Buch "Smartphone-Fotos mit Like-Garantie" zur digitalen Fotosafari mit dem Handy. Neben Grundlagen wie der korrekten Belichtung und Fokussierung gibt der Ratgeber auch Tipps, wie man Motive so inszeniert, dass sie zu originellen Hinguckern werden. Das gilt auch für Porträts und Selbstporträts.

Buch bei Hugendubel kaufen (Anzeige)

Hinter den Kulissen: Foto-Hintergründe

Fotos im Freien bringen automatisch vielseitige Hintergründe mit sich. Wer dagegen in den eigenen vier Wänden shootet, hat meist kaum mehr Auswahl als eine weiße Wand. Um auch bei Indoor-Fotosessions seine Bilder in Sachen Kulisse aufzupeppen, kann man den gleichen Trick anwenden wie die Profis: Ein Fotohintergrund verwandelt die sonst karge Wand in etwas völlig anderes. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt: romantisches Blumenmeer, am Strand einer einsamen Insel, vor einer Backsteinmauer - die Auswahl an Fotohintergrund-Motiven lässt keine Wünsche offen.

Fotohintergrund bei Amazon kaufen (Anzeige)

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Um Provisionen zuordnen zu können, nutzen unsere Partner erforderliche Cookies, die bei Klick auf die Partner-Links gesetzt werden. Die Provisionen haben keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

  © 1&1 Mail & Media/teleschau