In den kalten Monaten ist die Wärmflasche ein treuer Begleiter für kuschelig-warme Abende auf dem Sofa und gilt als Mittel erster Wahl gegen kalte Füße. Aber auch bei Muskelverspannungen im Rücken- und Nackenbereich sowie bei Bauchschmerzen verspricht sie schnelle Linderung. Für Kinder kann die Wärmflasche sogar das Kuscheltier ersetzen und beim Einschlafen helfen. Ein guter Grund, sich eine Wärmflasche zuzulegen. Nur: Hochwertige und vor allem unbedenklich sollte sie sein.

Alle Bestenlisten hier in der Übersicht

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Wärmflasche ohne Weichmacher

Die Eulen-Wärmflasche von Hugo Frosch eignet sich besonders für Kinder.

Nur das Beste für die Kids: Die patentierte Wärmflasche für Kinder von Hugo Frosch im niedlichen Eulen-Design verzichtet auf Weichmacher, PVC und Phthalate. Sie besitzt ein Fassungsvermögen von 0,8 Liter und einen Sicherheitsverschluss mit Knopf auf der Rückseite. Dadurch können Kinder die Wärmflasche bedenkenlos verwenden, ohne sich zu verbrennen oder zu verbrühen. Der Bezug aus Polyester sorgt dafür, dass sich die Flasche angenehm anfühlt und die Wärme gleichmäßiger über einen längeren Zeitraum abgegeben wird.

Wärmflasche ohne Weichmacher bei Amazon kaufen (Anzeige)

2 in 1: Kuscheltier und Wärmflasche

Dieser flauschige Stoffbär ist ein echter Alleskönner: Das Kuscheltier hat eine Wärmflasche in seinem Bauch. Der Clou: Über eine Öffnung kann eine Wärmflasche ins Innere gesteckt werden. Dadurch hat Ihr Kind nicht nur einen niedlichen Kameraden zum Knuddeln, sondern auch einen Helfer in der Not, wenn der Bauch mal wieder zwickt.

Wärmflaschenbär "Benni" bei Otto kaufen (Anzeige)

Öko-Wärmflasche

Auch Erwachsene brauchen Wärme: Diese flauschige Wärmflasche punktet durch hohe Qualität und ein zeitloses Design. Die hochwertige Wärmflasche ist TÜV geprüft und bestätigt. Der Bezug in Tierfelloptik lässt sich außerdem problemlos waschen und fühlt sich angenehm weich an.

Öko-Wärmflasche bei Otto kaufen (Anzeige)

Wärmflasche aus Naturkautschuk

Diese Wärmflasche besteht aus Naturbaumsaft.

Der Klassiker, der in jedem Haushalt zu finden sein sollte: eine Wärmflasche aus Naturkautschuk. Warum Naturkautschuk? Weil es umweltfreundlich, nachhaltig produziert und vollkommen biologisch abbaubar ist. Außerdem befinden sich in dem Naturmaterial keine Schadstoffe, die durch die Wärme abgegeben werden können. Zugegeben: Vom Design her sieht dieses Bio-Modell genauso aus wie die Billigvariante, doch die paar Euro mehr sind gut investiert. Unser Tipp: Wickeln Sie die Wärmflasche in ein Handtuch ein und vermeiden Sie direkten Hautkontakt mit dem heißen Material.

Wärmflasche aus Naturkautschuk bei Amazon kaufen (Anzeige)

Wärmflasche zum Umschnallen

Dank dem Gurt, können Sie sich die Wärmflasche einfach umschnallen.

Wie praktisch ist das denn? Diese Wärmflasche können Sie einfach umbinden oder auf den Rücken schnallen. Dann wirkt sie dort, wo der Schmerz sitzt. Am weichen Fleece-Bezug ist ein Umhänge-Gurt befestigt, mit dem Sie die Wärmequelle fixieren können - an den Schultern, am Rücken oder am Bauch. Die verwendeten Rohstoffe und die Produktion durchlaufen regelmäßig strenge Qualitätskontrollen.

Wärmflaschengürtel bei Amazon kaufen (Anzeige)

Wärmflasche für Nacken und Schultern

Dank dem eingenähten Reißverschluss auf der Rückseite des Bezugs können Sie diesen kinderleicht abziehen, um ihn zu waschen.

Die meisten kennen wohl das typische Modell für Bauch und Rücken. Es gibt jedoch auch spezielle Wärmflaschen für Nacken und Schultern. Sie sind wie ein Nackenhörnchen geformt, liegen ganz bequem auf der schmerzenden Körperstelle und spenden wohltuende Wärme bei Verspannungen. Der Bezug kann über einen langen Reißverschluss entfernt und in der Maschine gewaschen werden.

Wärmflasche für den Nacken bei Amazon kaufen (Anzeige)

Wärmflasche ohne Wasser

Eine Wärmflasche muss immer mit heißem Wasser befüllt werden? Nicht dieses Modell! Diese Wärmflasche kommt ohne Wasser aus, denn die Füllung besteht aus Naturmoor. Das macht sie zu einem besonders flexiblen Hilfsmittel bei Verletzungen aller Art. Die weiche, anschmiegsame Moorpackung kann auf Arme, Beine, Schultern, Nacken, Bauch und Rücken gelegt werden - eben dort, wo Sie sie brauchen. In heißem Wasser oder in der Mikrowelle kurz aufgewärmt, erfüllt sie die Funktion einer herkömmlichen Wärmflasche. Als kühlendes Element lindert sie zudem akute Schwellungen.

Moor-Wärmflasche bei DocMorris kaufen (Anzeige)

Staubsaugen oder Einkaufstüten schleppen - es gibt Dinge, die macht niemand gern. Und dabei gibt es praktische Alltagshelfer, die ein wenig nervige Arbeit abnehmen können.