Neun Monate, die das Leben jeder Frau verändern – schwanger sein ist für die meisten wunderschön, die Vorfreude auf das Baby steigt mit jedem Tag. Andere wiederum werden von körperlichen Beschwerden geplagt und finden nachts kaum noch in den Schlaf. So oder so – wir haben einige Produkte für Sie, mit denen diese neun Monate für Sie (noch) schöner und unvergesslicher werden:

Alle Bestenlisten hier in der Übersicht

Schwangerschaftsbuch

Wie entwickelt sich das kleine Leben in meinem Bauch, wann fängt sein Herz an zu schlagen, ab wann wachsen Haare und Fingernägel? Gerade (aber nicht nur) Frauen, die zum ersten Mal schwanger sind, werden regelrecht überrumpelt von all den Veränderungen, die ihr Körper durchmacht – sichtbar und unsichtbar. Dieses Buch hält Sie Tag für Tag über alles Wichtige zu Ihrer Schwangerschaft und Ihrem Baby auf dem Laufenden und liefert auch sonst jede Menge tolle Informationen und Tipps.

Dieses Buch hält Sie Tag für Tag über Ihre Schwangerschaft auf dem Laufenden.

Schwangerschaftsbuch bei Amazon kaufen (Anzeige)

Schwangerschaftstagebuch

Auch wenn es ziemlich anstrengende drei Trimester sind: Letztendlich sind neun Monate doch schnell vorbei. Damit Sie sich auch danach noch an alle Meilensteine und schönsten Momente erinnern, können Sie Ihre Schwangerschaft in einem Tagebuch festhalten. So vergessen Sie garantiert nicht, wann Sie das erste Mal von Ihrem Baby gestupst wurden.

Ein Tagebuch für die Schwangerschaft ist eine schöne Erinnerung an diese neun Monate.

Schwangerschaftstagebuch bei Amazon kaufen (Anzeige)

Stützender Bauchgurt

Eine Schwangerschaft ist eine wirkliche Ausnahmesituation für den Körper – und das zusätzliche Gewicht ist spätestens in den letzten Monaten eine ziemliche Belastung für Knochen und Bänder. Um die Rückenmuskulatur und die Wirbelsäule ein wenig zu entlasten und Rückenschmerzen vorzubeugen, gibt es spezielle Bauchgurte, die den Bauch leicht von unten stützen.

Ein spezieller Bauchgurt kann Rückenmuskeln und Wirbelsäule entlasten.

Bauchgurt bei Amazon kaufen (Anzeige)

Hosenerweiterung und Bauchband

Wer will schon Unsummen für Umstandsmode ausgeben, die einem gerade mal wenige Wochen oder Monate passen wird? Wenn Sie nicht auf Leihgaben von Freundinnen und Verwandten setzen können, gibt es spezielle Helfer: Mit einer Hosenbunderweiterung holen Sie noch ein bisschen mehr Elastizität aus Ihren Jeans heraus. Und mit einem Bauchband blitzt zwischen zu kurz gewordener Bluse und Hose keine nackte Haut mehr hervor.

Mit einem einfachen Trick lassen sich Hosen für die Schwangerschaft umarbeiten.

Hosenerweiterung bei Amazon kaufen (Anzeige)

Bauchband bei Galeria Kaufhof kaufen (Anzeige)

Schwangerschafts-Sicherheitsgurt

Gerade im letzten Trimester können so einfache Dinge wie Auto fahren zur großen Anstrengung werden – damit das Ganze zumindest etwas angenehmer (und für das ungeborene Baby sicherer) wird, gibt es spezielle Sicherheitsgurt-Regler, die den Gurt über die Oberschenkel führt statt über den Bauch. Auch in der ersten Zeit nach einem Kaiserschnitt macht der Regler das Fahren angenehmer.

Per Regler können Sie den Gurt über die Oberschenkel statt über den Bauch führen.

Sicherheitsgurt-Regler bei Amazon kaufen (Anzeige)

Seitenschläferkissen

So sehr man sich auch auf sein Baby freut: Die Schwangerschaft ist ein richtiger Albtraum für jede leidenschaftliche Bauchschläferin. Und sowieso scheint sich keine bequeme Schlafposition mehr finden zu lassen. Ein extra langes Kissen lässt sich ideal unter den Bauch legen und stützt diesen; das sollte das Einschlafen etwas erleichtern. Wenn Ihr Baby dann da ist, ist das Kissen ideal zum Stillen.

Seitenschläferkissen bei Otto kaufen (Anzeige)

Wehenfördernder Tee

Der errechnete Entbindungstermin ist längst verstrichen, aber Ihr Baby will sich einfach nicht blicken lassen? Viele Mütter schwören auf Himbeerblättertee in den letzten Schwangerschaftswochen. Dieser soll den Muttermund weicher machen und Wehen fördern. Auch Zimt, Ingwer und Nelken sollen sich positiv auswirken.

Himbeerblättertee bei DocMorris kaufen (Anzeige)

Öl gegen Schwangerschaftsstreifen

So ein Babybauch kann ziemlich groß werden – kein Wunder, dass die Haut da an ihre Belastungsgrenzen kommt. Folge sind häufiger Schwangerschafts- bzw. Dehnungsstreifen, die nach der Geburt als unschöne weiße bis rötliche Striemen zurückbleiben. Wer seinen Bauch täglich mit Cremes oder Ölen massiert, kann seine Haut pflegen und besser durchbluten – ein hundertprozentiger Schutz gegen Streifen ist es aber nicht. Dafür kann das Öl anschließend auch für die Babymassage genutzt werden.

Öl bei Galeria Kaufhof kaufen (Anzeige)

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Die Auswahl an Kinderwagenmodellen ist riesig. Doch wie findet man den richtigen für sich und sein Kind??

Teaserbild: © iStock / Getty Images