Jedes Jahr von Juni bis August wird in verschiedenen Städten der Welt der CSD gefeiert, 2019 sogar schon zum 50. Mal. Für die LSBTIQ-Community ist das traditionell die Gelegenheit, für ihre Rechte und gegen Diskriminierung und Ausgrenzung zu demonstrieren. Doch wie entstand der Christopher Street Day eigentlich?

Damit Sie auf der nächsten Parade nicht nur mit dem perfekten Outfit und Accessoires, sondern auch mit Wissen glänzen können, hier die Basics: Der Christopher Street Day erinnert an den ersten Aufstand von Homosexuellen, der am 28. Juni 1969 in der New Yorker Christopher Street stattgefunden hat. Daher stammt der Name, der inzwischen zum Symbol für Gay-Pride, freie Liebe und Diversity geworden ist.

Alle Bestenlisten hier in der Übersicht

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Ein Muss: Regenbogenflagge

Die Regenbogen-Fahne hat sich als Symbol der LSBTIQ-Community etabliert.

Kein Christopher Street Day ohne Regenbogenflagge! Inzwischen hat sie sich als Symbol der LSBTIQ-Community etabliert. Bunt wie der Regenbogen sind auch die Menschen, und trotzdem bilden sie ein vereintes Ganzes. Am CSD gehen Schwule, Lesben, Transgender, Asexuelle und andere sexuelle Minderheiten deshalb auf die Straße, um friedlich für Vielfalt und Akzeptanz zu demonstrieren. Außerdem steht der Regenbogen für Glück, Frieden und Harmonie. Wer nicht unbedingt eine der schrillen Verkleidungen zum Umzug anziehen will, sollte mindestens eine Flagge als Accessoire dabeihaben.

Regenbogenflagge bei Amazon kaufen (Anzeige)

Sei der Regenbogen!

Generell gilt: Outfits für den Christopher Street Day kennen keine Grenzen an Kreativität. Erlaubt ist, was gefällt. Die einen lassen sich sensationelle Kostüme einfallen, die anderen setzen eher auf wenig Stoff. Allerdings sollten Sie den echten Drag-Queens nicht die Show stehlen und schon gar keinen billigen Abklatsch abgeben. Immer passend sind Klamotten in Regenbogenfarben, egal ob als T-Shirt, Rock, Kleid, Hose oder Anzug. Beliebt sind auch bunte Tutus, die Mann/Frau sich überziehen kann.

Rainbow Anzug bei Rakuten kaufen (Anzeige)

Regenbogen Tutu bei Rakuten kaufen (Anzeige)

Regenbogen 80er Jahre Hose bei Rakuten kaufen (Anzeige)

EU-Shirt: Gemeinsam stark

Ein tolles T-Shirt für alle, die überzeugte Europäer sind und mit der EU-Flagge in Regenbogenfarben ihre Toleranz zeigen wollen.

Der ganze CSD ist ein Statement mit vielen Ausrufezeichen. Deshalb sind Statement-Shirts ein hervorragendes Mittel, um persönliche Messages durch die Straßen zu tragen. Im Jahr der Europawahl, dem anstehenden Brexit und mit einer unsicheren politischen Lage in vielen der EU-Ländern können Sie dieses Jahr auch auf dem CSD ein klares Pro-EU Statement setzen. Egal von welcher Herkunft und mit welcher Gesinnung, wir alle sind eins und sollten in Frieden miteinander auskommen. Außerdem haben Homosexuelle und Transmenschen nicht in allen europäischen Staaten die gleichen Rechte. Ein guter Grund, noch einmal für Einheit und Gleichberechtigung zu demonstrieren.

EU Regenbogen T-Shirt bei Amazon kaufen (Anzeige)

Regenbogen-Boots

Wichtig obendrein: gutes Schuhwerk, um den ganzen Tag auf der CSD-Parade und auf den Partys danach zu feiern. Die beste Kombination ist bunt und Glitzer - bequem vereint im Schnürstiefel von Dr. Martens. Weiterer Vorteil: Wenn Ihnen im Gedränge jemand auf die Füße steigt, sind sie bestens von allen Seiten geschützt. Die Boots sind natürlich auch abseits des Christopher Street Day ein echter Hingucker.

Rainbow Schnürboots bei Otto kaufen (Anzeige)

Pride-Cap gegen die Sommersonne

Im Sommer brennt meistens die Sonne herab, deshalb ist ein Cap mit Regenbogen-Applikation ein praktisches Accessoire. Die Kappe kann von Männern und Frauen getragen werden und verhindert, dass Sie beim Christopher Street Day Umzug einen Sonnenstich abkriegen. Schließlich ziehen sich die Feierlichkeiten über den ganzen Tag, ganz besonders zum 50. Jubiläum.

Regenbogen Cap bei H&M kaufen (Anzeige)

Perücke für den "schwulen Karneval"

Schon gewusst? Die ersten großen deutschen CSD-Paraden fanden 1979 in Bremen, Köln und Berlin statt und waren als "Schwuler Karneval" der Gay-Community gedacht. Deshalb sind auch heute noch verrückte Kostümierungen angesagt, die mit einer Perücke in Regenbogenfarben gekrönt werden. Damit feiert der CSD dieses Jahr gleich doppelt Jubiläum: 50 Jahre international und 40 Jahre in Deutschland. Wenn das kein Grund für ein auffälliges CSD-Outfit ist!

Regenbogen Perücke bei Rakuten kaufen (Anzeige)

Gay-Pride-Ballons für alle

Neben all den ernsten Botschaften ist der CSD doch vor allem eins: eine riesengroße bunte Party. Während die anderen ihre Flaggen und Fahnen schwenken, haben Sie Ihren großen Auftritt mit einem Regenbogen-Folienballon. Am besten gleich mehrere kaufen und in der Menge verteilen. Eine schöne Geste voller Symbolkraft für die gemeinsamen Ziele des Christopher Street Day.

Folienballon bei Otto kaufen (Anzeige)

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

So zeigen Sie der ganzen Welt, dass Sie das unglaublichste Pärchen überrhaupt sind.