Patrick Liebl

Artikel von Patrick Liebl

Während einige "besorgte Bürger" Flüchtlingsunterkünfte niederbrennen, zeigen ein paar Dortmunder der Welt ein anderes Gesicht von Deutschland. Weil die Stadt mit der Welle an Flüchtlingen überfordert ist, organisieren Freiwillige kurzerhand selbst ein Versorgungssystem. Und alles, was es dazu braucht, ist eine Facebook-Gruppe.

Der aktuelle Flüchtlingsstrom stellt die Hilfsbereitschaft der Österreicherinnen und Österreicher auf eine Bewährungsprobe. Immer mehr Bürger zeigen eindrucksvolles Bürgerengagement. So auch eine Initiative rund um die Wienerin Sophie Pollak.

Im Interview spricht Conchita Wurst über Unsicherheiten in ihren Jugendjahren, wie sie mit persönlichen Anfeindungen umgeht und warum sie ihre Zeit lieber mit Kuchenrezepten als mit Facebook-Kommentaren verbringt.

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Sonne, Strand und Meer: Es könnte alles so schön sein, wäre da nicht die Familie, die einen in den Wahnsinn treibt. Damit das dieses Jahr anders wird, haben wir neun hilfreiche Tipps erstellt, mit denen Sie auch den stressigsten Familienurlaub überstehen. Doch Vorsicht: So mancher Tipp birgt Gefahren.

Es gibt viele Gründe, auf Alkohol zu verzichten, doch einfach ist es nicht. Schließlich lauert die Versuchung überall: zu Hause, bei Freunden und sogar in der Arbeit. Unser Autor hat sich dennoch getraut. Er hat freiwillig einen Monat lang auf Alkohol verzichtet - und Tagebuch geführt.

Zwischen 24. und 26. Dezember feiern wir Weihnachten. Wir kommen mit der Familie zusammen, schmücken den Christbaum, singen Weihnachtslieder und beschenken uns gegenseitig. Wir alle? Einige Deutsche haben ihre ganz eigenen Bräuche - oder feiern gar nicht.

Schlecht gelaunter Chef, Nachmittagsmüdigkeit und aufdringliche Arbeitskollegen – der Arbeitsalltag kann einen manchmal in den Wahnsinn treiben. Wir geben Tipps, wie Sie Ihre Nerven schonen können und sogar Spaß dabei haben kann.

Studium in Wien oder Berlin? Arbeiten in Vollzeit oder Teilzeit? Kinder mit 30, 40 oder gar nicht? Die "Generation Vielleicht" sieht sich in allen Lebenslagen mit Fragen konfrontiert, denen sie oft ratlos gegenübersteht. Schuld daran ist Überforderung, aber auch wir selbst.

Mit 1. Juli verschärft die Schweiz den Schutz von Minderjährigen gegen sexuelle Ausbeutung. Damit erfüllt sie die Auflagen einer entsprechenden Europaratskonvention. Wir erklären die Änderungen im Detail.

Ob Alaba, Islam oder Niki Lauda: Für die Gerichte und Aufsichtsbehörden ist Satire aber keine Frage des Geschmacks, sondern eine der sich in ihr verbergenden Aussage.