Fabienne Rzitki

Redakteurin Politik und Panorama

Fabienne Rzitki, geboren 1977, aufgewachsen in Gera. Eine der ersten Absolventinnen des 1997 an der FSU Jena eingeführten Studiengangs Medienwissenschaft. Studierte dort auch Neuere Geschichte und Psychologie. Nach ihrem Magistra-Abschluss folgten Praktika beim Radiosender Landeswelle Thüringen und in der PR-Branche. Danach Volontärin, Redakteurin und stellvertretende Chefredakteurin bei "Vegetarisch Fit!". Gründungsmitglied des Magazins "köstlich vegetarisch". Von 2010 bis 2012 Online-Redakteurin bei news.de, anschließend Nachrichtenleiterin bei FOCUS-Online in München. Momentan Top News Editor bei WEB.DE, GMX und 1&1.

Artikel von Fabienne Rzitki

Muhlis Ari – auch bekannt als "Mehmet" – zeigt sich reumütig. Der in Deutschland verurteilte Intensivtäter, der sich derzeit in der Türkei aufhält, will wieder zurück nach München und dort seine Strafe verbüßen. Ist Reue wirklich das Hauptmotiv des 30-Jährigen?

Die Terror-Miliz IS schließt offenbar ein gefährliches Bündnis. In Syrien soll sie sich mit der Al-Kaida-nahen Gruppe Al Nusra zusammengetan haben. Experten warnen: Ein Bündnis mit Al-Kaida würde zur Globalisierung des Terrors unter dem Banner des IS führen - und könnte bald andere Länder erreichen.

Kampfjets, Langstreckenbomber, Kriegsschiffe – Russland lässt derzeit mächtig die Muskeln spielen. Was dahinter steckt und weshalb es offenbar wenig Grund zur Panik gibt.

"Versöhnungsgeste" der GDL: Die Lokführergewerkschaft beendet ihren Streik schon am Samstag um 18:00 Uhr. Doch der Tarifstreit mit der Deutschen Bahn ist damit noch nicht beendet. In unserem Ticker gibt es alle Entwicklungen zu Tag drei des Rekordstreiks.

Die GDL macht ernst: Nach dem Güterverkehr geht seit dem frühen Morgen auch im Personenverkehr kaum noch etwas. Millionen Fahrgäste müssen improvisieren - und müssen schon den nächsten Streik fürchten. Erfahren Sie in unserem Ticker, wie sich Tag zwei des Rekordstreiks entwickelt.

Merkel schaltet sich ein, Bahn will Schlichtung: Der GDL-Streik im Liveticker.

Einer der spektakulärsten Mordprozesse geht zu Ende. Das Urteil gegen den einst gefeierten Paralympics-Star ist bereits gefallen. Es lautet fahrlässige Tötung. Am Dienstag kommende Woche soll das Strafmaß folgen. Doch was kostet der Prozess? Wie lange dauert(e) er und wie oft gab das einstige Sportidol vor Gericht den gebrochenen Mann? Der Fall Pistorius in Zahlen.

Im Pistorius-Prozess rückt die Entscheidung über das Strafmaß näher. Die Anwälte erklären am Freitag in ihren Abschlussplädoyers, welche Strafe der Paralympics-Star für die fahrlässige Tötung seiner Freundin Reeva Steenkamp bekommen sollte.

Gesprächsprotokolle aus verunglückter Air-France-Maschine veröffentlicht.

Liebeskummer tut weh. Ein Arzt rät deshalb zu Schmerzmitteln.

Die Schotten bleiben very british. Doch der Separatismus lebt.

Schottland hat sich entschieden – gegen die Unabhängigkeit. Für den schottischen Ministerpräsident Alex Salmond und sein "Ja"-Lager ist dies dennoch keine Niederlage. Und auch der Regierung in London bleibt ein Fiasko erspart.

Reinhold Messner feiert am Mittwoch seinen 70. Geburtstag. Zeit, Bilanz zu ziehen. Wie war Bergsteigen früher und was bedeutet es heute? Wird es eine neue Bergsteiger-Legende geben?

In Schottland und Katalonien sollen zwei Referenden über deren Unabhängigkeit entscheiden. Doch geht es für die Schotten wirklich ohne England und dürfen die Katalanen überhaupt abstimmen? Was bedeutet das für den Rest Europas? Die wichtigsten Fragen.

Keim-Salat im Bordrestaurant, Statistiktricks, Kundentäuschung, Tempolimit. Zu diesem Ergebnis kommt "Der Deutsche Bahn-Check". Neu ist das nicht, Bahnkunden beschweren sich seit Jahren.

Sie machen blöde Bemerkungen, klauen Ideen und lügen: Arschlöcher. Obendrein laufen sie einem täglich über den Weg – vor allem im Job. Manchmal merkt man zu spät, dass man ein solches Exemplar vor sich hat. Doch wie erkennt man ein Arschloch?

Sind wir alleine im Universum? Die Nasa glaubt nein und will bald die Antwort liefern. Grund zur Zuversicht: Die amerikanische Weltraumbehörde hat in den letzten Jahren einen erdähnlichen Planeten nach dem anderen entdeckt. Darunter zwei aussichtsreiche Kandidaten.

Endlich! Vier Sterne prangen auf dem offiziellen Trikot der deutschen Nationalelf. Und die Fans sind heiß auf die neuen Shirts. Erste Chargen sind schon ausverkauft. Und der nächste Run auf das Outfit steht bevor. Tipps, wie sie es schaffen, ein "4ever"-Modell zu bekommen.

Der Nasa-Satellit Orbiting Carbon Observatory-2 soll künftig den CO2-Gehalt in der Atmosphäre messen. In den Diskussionen um den Klimawandel wird Kohlendioxid oft verteufelt. Doch neben den schlechten gibt’s auch jede Menge interessante und positive Fakten. Zehn Dinge, die Sie wissen sollten.

Erich Schulz lag nach einem Schädel-Hirn-Trauma wochenlang im Koma. Die Ärzte gaben ihm kaum Überlebenschancen. Doch der heute 63-Jährige lehrte sie eines Besseren. Er kämpfte sich mühevoll zurück ins Leben. Und er macht Hoffnung. Hoffnung darauf, dass auch Michael Schumacher zurück ins Leben findet.

Die Suche nach dem Arzt des Vertrauens ist oft schwierig. Zehn Kriterien, wie Sie einen guten Mediziner von einem Quacksalber unterscheiden.

Diabetes, Brust- und Darmkrebs: So gefährlich ist sind Steak und Wurst.