Christian Vock

Freier Autor

Christian Vock ist freier Journalist in Leipzig. Er studierte Sozialwissenschaften in Göttingen und bildete sich in Frankfurt zum Fachjournalisten für Medien- und in Lüneburg für Nachhaltigkeitsthemen weiter. Beides Bereiche, die ihm reichlich Gelegenheit geben, sich in der Kunst der Skepsis und des Staunens über das menschliche Dasein zu üben. Für 1&1 schreibt er vor allem übers Fernsehen und über Nachhaltigkeit.

Artikel von Christian Vock

"Der Bachelor" ist wieder da! Seit Mittwochabend. Ja, wir hätten uns auch schönere Neuigkeiten zum Jahresanfang gewünscht, aber was soll man machen. Aber um sich die Sache schönzureden: Das Schöne am "Bachelor" ist ja, dass alles so schön schön ist.

Schüchtern sind die Anderen: Bei der TV-Show "The Voice Senior" in Sat.1 überzeugen die Kandidaten nicht nur durch tolle Auftritte, sondern vor allem durch altersbedingte Gelassenheit. Bei den Sing Offs am Sonntagabend wurden da schon mal die Rollen neu verteilt und aus Schülern Lehrer.

Beim Silvester-Special von "Wer wird Millionär?" brachten die internationalen Rate-Kandidaten Silvester-Bräuche aus ihren jeweiligen Ländern mit. Doch so sehr das Glück auch am Freitagabend herbei prophezeit wurde, richtig viel Geld räumten die Kandidaten nicht ab.

Ein Ratespielchen zum Jahresende – was passt besser zusammen? Alles, sollte man meinen, wenn man seriös und mit Anstand auf das Jahr zurückblicken möchte. Wollte bei der ARD-Show "2018 – Das Quiz" aber am Donnerstagabend niemand. Gewonnen hat dann dementsprechend der, der das Ganze am Lockersten nahm.

218 Kandidatinnen, 28 Städte und 48 Shopping Queens. Das ist die Bilanz von "Shopping Queen" im Jahr 2018. Zum Jahresende sucht Vox nun die Beste der Besten und stattet die Kandidatinnen dafür mit einem "It-Piece" und einer Prominenten aus. Gewonnen haben am Ende: Streifen.

HalliGalli im wahrsten Sinne des Wortes: Am Samstagabend machten Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf eine Weihnachtsshow, die eigentlich eine XL-Ausgabe der gemeinsamen Erfolgsshow "Circus HalliGalli" war. Das ist manchmal lustig, originell aber ist es nicht.

Moderatorin Enie van de Meiklokjes hat für Sat.1 zum Weihnachtsspezial von "Das große Promibacken" geladen. Schauspielerin Janine Kunze überzeugte dabei weniger mit großer Raffinesse, dafür aber mit solidem Handwerk.

Frank Plasberg redet eine Spaltung des Landes herbei und fragt in der letzten Ausgabe des Jahres von "Hart, aber fair": "Sprachlos, verständnislos, wütend: Wie gespalten ist Deutschland?". Eine Antwort darauf gab es freilich nicht. Aber eine Lösung.

ProSieben lädt mal wieder zu einer seiner Dauerwerbesendungen. "Wintergames" heißt das zweitägige Spektakel diesmal, bei dem TV-Bekanntheiten auf Gegenständen Berge runterrutschen. Was mal als Stefan Raabs "Wok-WM"-Idee begann ist heute in puncto Fernsehunterhaltung nur noch besorgniserregend.

Mit einer Doku über verschwundene Passagiere auf Kreuzfahrtschiffen will RTL seinen Thriller "Passagier 23" abrunden und Realität von Fiktion trennen. Das geht in weiten Strecken völlig in die Hose. Am Ende weiß man immerhin: Die Chance, auf einer Kreuzfahrt zu sterben, ist nicht sehr groß.

Sebastian Fitzek ist bei Krimis so etwas wie der Mann der Stunde. Ein Bestseller jagt den nächsten und am Donnerstagabend lief nun mit "Passagier 23" erneut eine Verfilmung eines Fitzek-Krimis bei RTL. Wir haben ihn gesehen und uns ein Bild dazu gemacht.

"Bauer sucht Frau – Die Traumhochzeit von Gerald & Anna". Dieser Titel lässt eigentlich wenig Gründe, warum man sich die Show noch ansehen sollte, schließlich ist damit bereits alles gesagt: Anna und Gerald von „Bauer sucht Frau“ heiraten und es wird super. Dieses Urteil liegt natürlich im Auge des Betrachters, aber zumindest kann man sagen: So schlimm wie befürchtet war es nicht.

Anne Will diskutierte mit ihren Gästen darüber, ob Annegret Kramp-Karrenbauer als neue Chefin für einen Neustart der CDU ausreicht. Unter den Gästen: Kramp-Karrenbauer.

Berufsberater Martin Rütter: In der neuen Staffel "Der Hundeprofi unterwegs" kommt Martin Rütter zum Auftakt zur sehbehinderten Fabiana nach Köln. Das Problem der Studentin: Ihre Blindenführhündin Mo mag nicht so wie sie. Martin Rütter erkennt schnell, dass die Hündin schlicht den falschen Beruf hat. Was nun?

Das Ziel ist in Reichweite: In der zweiten "Sing-Off"-Runde siebten die Coaches noch einmal kräftig aus. Unterstützung bekamen Yvonne Catterfeld und Michael Patrick Kelly von prominenter Seite. Und einen Favoriten auf den Gesamtsieg gibt es auch schon.

"Bauer fand Frau": Zur Finalparty der aktuellen Staffel tanzen noch einmal alle Teilnehmer zum Rapport bei Inka Bause an. Wer ist mit wem zusammen? Wer hat sich getrennt? Gibt es bereits Kinder, Scheidungen oder Unterhaltsansprüche? Die finale Bauern-Inventur offenbart ein Beziehungsgeflecht biblischen Ausmaßes.

"Eskalation im Ukraine-Konflikt – wie umgehen mit Präsident Putin?": Anne Will fragt ihre Gäste nach den Handlungsoptionen in der jüngsten Krim-Krise. Eine ebenso lebhafte wie erwartbare Diskussion und ein Lehrbeispiel für die Komplexität internationaler Politik.

Mit der Kurzeskalation von Emilija in der vergangenen Folge wehrte sich "Adam sucht Eva" kurz gegen den bisherigen Trash-TV-Mangel der Show. Auch im Finale bäumt sich die Fernseh-Nackedeierei noch einmal gegen sich selbst auf. Und ja, diese plumpe Metapher ist genauso unnötig wie die gesamte Show.

Bisher lief eher zäh bei den Nackedeis von "Adam sucht Eva". Richtige Trash-TV-Atmosphäre kam wenig auf. Doch kaum setzt RTL Alkohol als Handlungskatalysator ein, steigt erst die Stimmung und dann das Aggressionspotenzial. Und schon geht ein Kandidat freiwillig von Bord.

RTL gönnt den Bauern seiner aktuellen Staffel "Bauer sucht Frau"-Staffel eine kurze Auszeit und sendet die Wiederholung einer Special-Folge. Und so trifft man bei der "Endlich Urlaub"-Ausgabe alte Bekannte. Wie Urlaub fühlt sich das aber nicht an.

Auf der Suche nach Inhalt kreiert RTL in Folge drei von "Adam sucht Eva" Bilder im Kopf, die man erst einmal irgendwie verdrängen muss.

Seit dem 12. November 1918 haben Frauen in Deutschland das Wahlrecht. Und sonst so? Wie steht es 100 Jahre später um die Gleichberechtigung? "Kaum Chefinnen, weniger Geld: Werden Frauen immer noch benachteiligt?", fragt deshalb Sandra Maischberger ihre Gäste.

Sucht der Bauer eine Frau, nimmt er die Regeln nicht genau: Auf der Suche nach Inhalt hat "Bauer sucht Frau" in Folge fünf die Bauernregel für sich entdeckt. Das ist insofern spannend, als dass es zwar nur eine gibt, sich bis auf einen Bauern aber keiner daran hält.

So vielfältig ging es schon lange nicht mehr bei "The Voice of Germany" zu. Ein Sänger, der alles auf die Show setzt, eine Best-Agerin mit trauriger Vergangenheit und ein Novum in der "Voice"-Geschichte. Vor allem aber machten die Kandidaten diesmal mit ihren Songs was sie wollten.

Die von RTL sind schon ein paar Sparfüchse. Nicht nur, dass sie ihren Hauptdarstellern bei "Adam sucht Eva" kein Garderoben-Geld zur Verfügung stellen müssen, nein, der Sender gibt sich auch inhaltlich mit weniger als nichts zufrieden.