Gegründet 2021, hat sich Felix Bauermeister mit dem HEIZR Club zur Aufgabe gemacht, Events für jüngere, Automobilbegeisterte mit einem Faible für klassische Automobile zu organisieren. Angefangen mit kleinen Ausfahrten, die über eine Instagram Seite-organisiert wurden, hat sich der HEIZR Club inzwischen in der Stuttgarter Auto-Szene etabliert. Dabei stehen nicht nur die Fahrzeuge im Vordergrund, sondern auch der Community-Gedanke, der zu einer sehr entspannten und harmonischen Stimmung führt: "It‘s all about the people".

Mehr zum Thema Mobilität

Unter dieser Prämisse fand am vergangenen Sonntag (23.7.2023) in Ehningen bei Stuttgart das HEIZR Club Treffen "Dusty rides" statt. Die spektakuläre Location in einem Steinbruch machte das Event zu etwas ganz Besonderem und dem Namen "Dusty rides" alle Ehre. Denn wer sein Fenster an diesem Tag offen ließ, hat mit Sicherheit vor der nächsten Ausfahrt mit seinem Schmuckstück, Lappen und Staubsauger in der Hand.

Viele Vorteile mit ams+
Erhalten Sie werbereduzierten Zugang zu allen Inhalten von auto-motor-und-sport.de inkl. der digitalen Zeitschrift als E-Paper. Monatlich kündbar.

Trotzdem hielt es die Leute mit Ihren schönen Autos nicht ab – über 400 Fahrzeuge, 1000 Besucher und von Porsche 356 über Lotus Esprit bis hin zur Mercedes G Klasse alles vertreten. Die dort beheimateten Radlader und Bagger nicht zu vergessen. Auch für wenige moderne Fahrzeuge wie Porsche 918 Spyder oder Lamborghini Huracán war Platz. Eines der Highlights war vermutlich der von BMW gestellte BMW X5 Le Mans mit V12 Motor, 700PS und Le-Mans-Antriebsstrang.

Auch Porsche, KW und Recaro waren vor Ort und präsentierten Ihre Produkte.  © auto motor und sport

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.