Zur mobilen Ansicht wechseln

07.05.2014, 13:50 Uhr

Willem-Alexander wird König: Liveticker zum Thronwechsel in den Niederlanden

Beatrix geht, Willem-Alexander kommt - ab heute haben die Niederländer einen neuen König. Und viel wichtiger: Mit Máxima auch eine schmucke Königin. Wir sind bei den Feierlichkeiten zum Thronwechsel in Amsterdam live dabei!

16:46 Uhr: Der spannende Teil scheint endgültig vorbei zu sein. Zurzeit empfangen Willem-Alexander und Máxima wichtige Autoritäten und Mitglieder des Parlaments im königlichen Palast.

15:08 Uhr: Jetzt sind sämtliche Mitglieder der königlichen Familie aus der Kirche ausgezogen. Wir melden uns wieder, wenn es wieder spannend wird!

14:58 Uhr: Beatrix muss sitzen bleiben, daran muss sich die Ex-Königin auch erst mal gewöhnen.

GMX News Beatrix Kerkeling Video

Wie der Komiker einst die niederländische Königin mimte. >

14:57 Uhr: Dieser spannende Programmpunkt geht seinem Ende entgegen. Das Königspaar schreitet gen Ausgang. Es sieht sehr royal aus, das muss man zugeben.

14:52 Uhr: Der Kronprinzessin Catharina-Amalia gelingt das nicht unbedingt. Sie gähnt zum wiederholten Male. Da hat die Kleine aber noch einiges zu lernen, bis sie selbst auf dem Thron sitzt. Zu ihrer Verteidigung: Es wird eine Menge gesungen gerade in der "Nieuwe Kerk".

14:40 Uhr: Willem-Alexander hat also gleich zum Anfang seiner Regentschaft eine schwierige Aufgabe zu lösen: Wie steht man so was durch, ohne dass die Langeweile allzu offensichtlich wird?

© bitprojects

14:38 Uhr: Nach und nach stehen viele Gäste in der Kirche auf, machen das Victory-Zeichen und murmeln Unverständliches auf Niederländisch: Es ist das niederländische Parlament sowie die zu den Niederlanden gehörenden Teile von Aruba, Curacao und Sint Maarten, die ebenfalls einen Eid auf den neuen König schwören. Es sind insgesamt 225 Menschen. Das kann also dauern.

14:30 Uhr: Es folgt eine weitere Rede zu Ehren des neuen Königs, und zwar vom Vorsitzenden der Vollversammlung der Generalstaaten, Fred de Graaf. Den genauen Wortlaut reichen wir nach. Vielleicht.

14:24 Uhr: Es ist vollbracht: Willem-Alexander hat den Eid angelegt. Es gibt kein Zurück mehr.

14:22 Uhr: Keine Sorge, wir sind nicht eingeschlafen. Willem-Alexander redet einfach noch immer, den genauen Wortlaut reichen wir nach. Vielleicht.

GMX News Beatrix beliebt Video

33 Jahre lang zeigte sich die Regentin äußerst volksnah. >

14:16 Uhr: Willem-Alexander lobt die Regentschaft seiner Mutter. Die ist gerührt. Vielleicht wirkt aber auch noch die pathetische Musik von gerade eben nach. Die Menge in der Kirche tobt auf jeden Fall!

14:14 Uhr: Und noch etwas muss man leider so sagen: Von der Seite sieht Beatrix manchmal ein wenig aus wie Yedi-Meister Yoda aus "Star Wars". Wenn das Licht ungünstig fällt. Dazu passte die Musik, die beim Einzug des neuen Königspaars in die Kirche im Hintergrund lief. Da hat doch Disney seine Hände im Spiel!

14:12 Uhr: Willem-Alexander wendet sich mit einer Rede an sein Volk. Ein wenig konterkariert der Hermelin auf seinen Schultern aber den beabsichtigten ernsthaften Eindruck. Muss man leider so sagen.

14:09 Uhr: Noch umspielt ein schelmisches Lächeln die Lippen von Máxima. Ganz so, als denke sie sich: Ätsch, ich bin Königin und ihr nicht. Die vorhin erwähnten Damen in der Redaktion sind sich aber sicher: Wie bei ihrer Hochzeit wird sie schon bald wieder heulen wie ein Schlosshund.

14:05 Uhr: Ein bisschen mutet das Ganze an wie eine Hochzeit. Und auch das Königspaar wird ein kleines Déjà-vu haben - immerhin haben sich die beiden in der "Nieuwe Kerk" einst auch vermählt.

14:03 Uhr: Ein bisschen Wissen zum Angeben in der Kneipe heute Abend: Der "Königsmantel", den Willem-Alexander auf seinen Schultern trägt, ist so alt wie das Königreich und wurde seit 1815 von allen seinen Vorgängern getragen. Zumindest erklärt das der Oranje-Hof. Doch so ganz original ist er sicher nicht mehr. Schließlich kommt das gute Stück nur alle Jubeljahre aus der Mottenkiste. Außerdem musste er dem jeweiligen Monarchen auch passen. Im Laufe der 200 Jahre wurde der Mantel genäht, geflickt und gestückelt.

14:00 Uhr: Máxima ist da! Ihr Kleid ist auch blau! Die Damen in der Redaktion haben Tränen des Neids in den Augen! Ach ja: Der neue König ist auch da.

13:59 Uhr: Auch Charles und Camilla sind da. Und der englische Thronfolger muss zuschauen, wie Willem-Alexander ihn überflügelt. Oder, wie Marijke Amado es im Interview mit uns ausdrückte: "In allen anderen Ländern zieht es sich so her. Nehmen wir zum Beispiel England: Der arme Charles läuft immer noch durch die Gegend als Prinz."

13:54 Uhr: Beatrix hat Platz genommen und hat sichtlich Spaß. Da freut sich jemand auf die Rente!

13:53 Uhr: Blau ist überhaupt hoch im Kurs: Sowohl Beatrix als auch die drei kleinen Töchter sind nun in blaue Kleider gewandet. Was werden Willem-Alexander und Máxima tragen?

13:50 Uhr: Der königliche Tross hat sich in Bewegung gesetzt. Auf einem blauen Teppich! Komisches Volk, diese Niederländer.

13:45 Uhr: Willkommen zurück! Die Gäste der Inthronisierung versammeln sich schon seit geraumer Zeit in der Basilika, in der Willem-Alexander als neuer König vereidigt wird. Wollen wir hoffen, dass jeder seinen Platz findet.

10:45 Uhr: Puh, so ein royales Dasein ist schon schwer. Winken und lächeln. Winken und lächeln. Deswegen braucht die Königsfamilie erst einmal eine Pause. Lekker middagmaal, wahrscheinlich. Kurz vor 14 Uhr soll es mit dem Gang zur "Nieuwe Kerk" weitergehen, wo der neue König Willem-Alexander inthronisiert wird. Wir melden uns dann wieder live! Bis dahin basteln wir Krönchen. Tot ziens!

10:38 Uhr: Respekt an die Menge vor dem Palast. Mittlerweile hat wohl der letzte verstanden, dass hier nicht die Fußball-Weltmeisterschaft gefeiert wird. Gejubelt wird trotzdem.

10:35 Uhr: Jetzt dürfen auch noch die Kinder zum Winken auf den Balkon. Die kleine Catharina-Amalia wird offiziell Kronprinzessin der Niederlande. Denn mit dem Amtsantritt von Willem-Alexander als König und Mama Máxima als Königin wird die Neunjährige zur rechtmäßigen Erbin des niederländischen Throns und wird im Falle eines Falles die Regentschaft über das Land übernehmen.

10:34 Uhr: Beatrix weint. Es sei ihr vergönnt.

10:32 Uhr: Auch der neue König schwingt keine großen Reden, sondern verabschiedet Beatrix mit einem "Liebe Mutter" in den Ruhestand. Irgendwie putzig, diese Niederländer.

10:31 Uhr: Beatrix, Willem-Alexander und Máxima kommen auf den Balkon. Die ehemalige Königin fasst sich kurz mit ihrer Abdankungsrede. Bea, bedankt!

10:28 Uhr: Antwort: Nein. Staatsoberhaupt wird nach dem Thronwechsel König Willem-Alexander sein, Máxima wird die Ehefrau des Staatsoberhauptes sein. Dass die Ehefrau des Königs Königin ist, ist ein historischer wie internationaler Brauch bei den Royals.

10:27 Uhr: Überbrücken wir die Zeit mal mit ein paar knallharten Fragen: Hat Máxima jetzt die gleichen Rechte und Pflichten wie ihre Schwiegermutter Beatrix?

10:23 Uhr: Die Stimmung in Amsterdam ist noch immer hervorragend. Wir vermuten: Der Menge wurde erzählt, die Niederlande seien endlich Fußball-Weltmeister.

10:22 Uhr: Immer noch keine Royals auf dem Balkon in Sicht. Willem-Alexander ist ein Meister der Inszenierung, das muss man ihm lassen.

10:18 Uhr: Szenen wie bei der kommenden Meisterfeier der Bayern: Alle warten darauf, dass sie endlich auf den Balkon kommen. Doch das neue Königspaar lässt sein Volk warten. Dass da mal nicht bald die Stimmung kippt!

10:14 Uhr: Er hat es gesagt - auch Seelmann-Eggebert wird Beatrix' Frisur vermissen!

10:12 Uhr: Adelsexperte Rolf Seelmann-Eggebert spricht von einem "sehr emotionalen" Moment. Aber seien wir ehrlich: Derzeit sitzen rund drei dutzend Adlige um einen großen Tisch und lassen die Abdankungsurkunde rumgehen, um ihre Unterschrift darunterzusetzen.

10:09 Uhr: Die Abdankungsurkunde ist unterschrieben. Die Niederlande haben damit erstmals seit 123 Jahren wieder einen König. Und Máxima ist endlich Königin!

10:08 Uhr: Der vollständige Titel von Willem-Alexander lautet ab heute übrigens: König der Niederlande, Prinz von Oranien-Nassau, Jonkheer van Amsberg, Graf von Katzenelnbogen, Graf von Vianden, Graf von Diez, Graf von Spiegelberg, Graf von Buren, Graf von Leerdam, Graf von Culemborg, Marquis von Veere und Vlissingen, Baron von Breda, Baron von Diest, Baron von Beilstein, Baron der Stadt Grave und des Cuyker Landes, Baron von IJsselstein, Baron von Cranendonk, Baron von Eindhoven, Baron von Liesveld, Erb- und Freiherr von Ameland, Herr von Borculo, Herr von Bredevoort, Herr von Lichtenvoorde, Herr von 't Loo, Herr von Geertruidenberg, Herr von Klundert, Herr von Zevenbergen, Herr von Hoge und Lage Zwaluwe, Herr von Naaldwijk, Herr von Polanen, Herr von St. Maartensdijk, Herr von Soest, Baarn und Ter Eem, Herr von Willemstad, Herr von Steenbergen, Herr von Montfort, Herr von St. Vith, Herr von Bütgenbach, Herr von Dasburg, Erbburggraf von Antwerpen.

10:06 Uhr: Es wird doch noch lustig: Dem Notar ist der vollständige Name von Beatrix zu lang, er behilft sich mit einem "und so weiter, und so weiter".

10:04 Uhr: Die Abdankungsurkunde wird im Mosessaal des Königlichen Palastes in Amsterdam verlesen. Das ist genauso langweilig, wie es klingt.

9:57 Uhr: Die Feierlichkeiten des Tages beginnen um 10 Uhr mit der offiziellen Abdankung von Königin Beatrix. Sie ist danach nur noch Prinzessin. Dieses Gefühl hatte sie zuletzt vor 33 Jahren.

9:55 Uhr: Wen wundert's - ganz Amsterdam ist orange. Wer einen Laden mit aufblasbaren Kronen und hässlichen Sonnenbrillen sein Eigen nennen kann, hat ab heute ausgesorgt.

(cze)

Alle News vom: 7. Mai 2014 Zur Übersicht: Unterhaltung
Partnerangebote
iPad Air

Nehmen Sie an unseren Quizzen teil und gewinnen Sie ganz nebenbei. >

Platten der Woche
Pennywise - Yesterdays

Die besten Musik-Neuerscheinungen!

Beantworten Sie einige Fragen zu unserer Webseite. Ihre Meinung ist uns wichtig! >

Peaches Geldof

Peaches Geldof: Überdosis zehnmal höher als bei ihrer Mutter. >

top.de

Die Ex-Spielerfrau beschimpft Absender von gehässigen Kommentaren. >

Zu gefährlich: Backstreet Boys sagen Israel-Konzerte abVideo

Band reist wegen Sicherheitsbedenken vorerst nicht nach Israel. >


Internet Made in GermanyIhr GMX-Postfach ist grünGMX unterstützt UnicefTop Arbeitgeber Deutschland
GMX International GMX Österreich | GMX Schweiz | GMX France