Zur mobilen Ansicht wechseln

17.12.2012, 12:14 Uhr

"Tatort"-Fortsetzung war voller Erfolg

(abi) - Knapp 10,7 Millionen Zuschauer schalteten letzte Woche den "Tatort: Wegwerfmädchen" ein. Ein Rekord für Maria Furtwängler. Doch der zweite Teil des Krimis um Zwangsprostitution überbot sogar die Quoten des Vorgängers. Über 11 Millionen Zuschauer sahen Kommissarin Lindholm beim Ermitteln im Rotlichtmilieu. Davon profitierte auch Günther Jauchs Talkshow, die das Thema aufgriff.

Maria Furtwängler ermittelte wieder im Hannover Rotlichtmilieu - und das ziemlich erfolgreich. Der "Tatort: Das Goldene Band" überbot sämtliche Konkurrenz. Sogar den Rekord, den der erste Teil "Wegwerfmädchen" in der Vorwoche aufstellte. Denn starke 11,02 Millionen Zuschauern sahen in der ARD zu.

Das sind, laut dem Mediendienst "Dwdl.de" ganze 29,9 Prozent beim Gesamtpublikum. Ein klarer Tagessieg mit weitem Abstand. Auch 24 Prozent des jüngeren Publikums entschieden sich für den "Tatort: Das goldene Band". Dies gelang in den letzten Jahren nur dem Münsteraner "Tatort" mit Jan Josef Liefers und Alex Prahl. Deren Durchschnittsquote liegt laut "Statistica.com" bei 11,38 Millionen. Bei Maria Furtwängler bei 9,49.

Jauch talkt über das Rotlichtmilieu

Wie man das Publikum auch nach dem Spielfilm vom Umschalten abhält, zeigte dann Günther Jauch. Mit dem Thema "Tatort Rotlichtmilieu - Wie brutal ist das Geschäft mit dem Sex?" - unter anderem mit Alice Schwarzer und Renate Künast als Gästen - konnte man mehr als sechs Millionen Zuschauer bei der Stange halten. Ein neuer Bestwert für die Talkshow. Ein erfolgreicher Abend für die ARD also.

Verloren haben am Sonntag dadurch die privaten Sender. Wie "Kress.de" berichtet, konnte einzig die Komödie "So spielt das Leben" auf RTL noch punkten, lag aber dennoch fast zehn Prozentpunkte hinter dem "Tatort" im Ersten. ProSieben konnte mit der Wiederholung des Dramas "Slumdog Millionaire" nur 11,5 Prozent der Zuschauer gewinnen. Auch die sonst so quotenträchtigen Serien auf Sat.1 sahen gegen Maria Furtwängler alt aus. Nur knapp über neun Prozent der Zuschauer entschieden sich für "Navy CIS" und "The Mentalist".

Alle News vom: 17. Dezember 2012 Zur Übersicht: TV
iPad Air

Nehmen Sie an unseren Quizzen teil und gewinnen Sie ganz nebenbei. >

top.de

Janina Youssefian plagen im Container ganz besondere Probleme. >

PBBVideo

Aaron analysiert Janinas Prominenz mit treffendem Fußballvergleich. >

Johannes B. Kerner moderierte "Deutschlands Beste!"

Nach NDR und ZDF geben weitere Sender Unregelmäßigkeiten zu. >


Internet Made in GermanyIhr GMX-Postfach ist grünGMX unterstützt UnicefTop Arbeitgeber Deutschland
GMX International GMX Österreich | GMX Schweiz | GMX France